Campagne de l'Hermitage

Hermitage-Park und die Trauerbuche

Ein Besuch dieses wunderschönen Parks von schlichter Eleganz lohnt sich allein schon wegen eines einzigen Baums: Etwa 50 Meter von der Südwestecke des Herrenhauses entfernt steht eine Trauerbuche, die bei der Gestaltung des Parks und der Nebengebäude gepflanzt wurde (1855-1857).

Über den Rasen gelangt man zum Stamm dieses erstaunlichen Baums. Seine Zweige, die sich aufgrund ihres Gewichts am Boden abstützen, haben Ableger gebildet. Neben diesem pflanzlichen Juwel verfügt das Anwesen über zahlreiche weitere Schätze, ein elegantes Herrenhaus, einen Gutsbetrieb, eine Orangerie und einen neogotischen Taubenschlag, wie sie im 19. Jahrhundert Mode waren.

Adresse


Route du Signal 2
CH-1018 Lausanne

  • Praktische Informationen

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne