Tour de Sauvabelin

Nachhaltige Entwicklung

In Lausanne erfolgt die Entwicklung der Stadt über die nachhaltige Entwicklung!
Die Stadt Lausanne gehört im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu den Vorreitern. In diesem Zusammenhang engagiert sie sich in den Bereichen Energie, Mobilität, Stadtplanung, Bildung und Gesellschaft.
Lausanne hat die Charta der Europäischen Städte und Gemeinden auf dem Weg zur Zukunftsbeständigkeit (Aalborg-Charta) unterzeichnet und engagiert sich auf lokaler Ebene für die Umsetzung der Lausanner Agenda 21. Dabei handelt es sich um einen eigentlichen Aktionsplan, der auf eine qualitativ hochwertige Umwelt, eine Gesellschaft ohne Ausgrenzung sowie auf eine prosperierende Wirtschaft und auf gesunde Finanzen ausgerichtet ist.

Damit sie ihre Ziele im Bereich der nachhaltigen Entwicklung erreichen kann, hat die Stadt Lausanne zahlreiche Programme lanciert. Bei diesen geht es um die folgenden Themenbereiche: Förderung einer bewussten Nutzung und kostengünstigen Verteilung des Wassers, ökologisch verantwortungsbewusster Tourismus, Vielfalt der Verkehrsmittel, Errichtung von nachhaltigem Wohnraum und Förderung von körperlicher Bewegung im urbanen Raum.

Das Engagement der Stadt Lausanne und ihre Anstrengungen im Bereich einer nachhaltigen Energiepolitik während der letzten Jahre haben ihr internationale Anerkennung eingebracht. Sie ist die erste europäische Stadt, die mit dem Label European Energy Award Gold ausgezeichnet wurde. Ihrem Status als Pionierin wird die Stadt Lausanne vollständig gerecht, indem sie ihre Erfahrungen im Rahmen der International Federation of Green Regions Associations (IFGRA), deren Gastgeberin und Initiatorin sie ist, mit anderen öffentlichen Gemeinwesen teilt.

    In der gleiche Kategorie...

    Könnte Ihnen auch gefallen...

    @MyLausanne