HESAV

Waadtländer Hochschule für Gesundheit

Die im Herzen des medizinischen Zentrums CHUV gelegene Haute Ecole de Santé Vaud (HESAV) bietet Ausbildungen auf universitärem Niveau, die sich durch ihre enge Anlehnung an die berufliche Praxis auszeichnen.

Die HESAV bietet 4 Bachelor-Zweige:
• Gesundheits- und Krankenpflege
• Physiotherapie
• Röntgenologie
• Geburtshilfe
Die Ausbildung hat eine ausgeprägt berufsübergreifende Dimension und organisiert gemeinsam mit der Universität Lausanne und der HES-SO in ihren Studienzweigen die Masters-Programme.

Die HESAV ermöglicht ausserdem Weiterbildungs- und Postgraduate-Kurse, die auf die besonderen Bedürfnisse der Praxis ausgerichtet sind.

Das Prinzip Mobilität: Dank zahlreicher Vereinbarungen mit Organisationen in aller Welt kann die HESAV die internationale Mobilität ihrer Studierenden aktiv fördern. So können diese zusätzlich interkulturelle Kompetenzen entwickeln – in Auslandssemestern, Praktika oder Sommerakademien im Ausland.

Forschung im Dienste der Gesundheit: Die HESAV ist aktiv in der disziplinären und interdisziplinären Forschung, mit dem Ziel, die wissenschaftlichen Grundlagen zu stärken, die für weitere Verbesserungen der medizinischen Praxis, der Volksgesundheit oder der verschiedenen Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen unerlässlich sind. In seinen Fachgebieten erbringt die HESAV auch Dienstleistungen gegenüber Dritten und erfüllt den Informationsbedarf der Bevölkerung mit Bezug auf Pflege, öffentliche Gesundheit und Prävention.

Eine Hochschule mit Beispielcharakter: Mit ihrem lebendigen Campus, dem hochqualifizierten Lehrkörper, ihren Forschungsaktivitäten und ihren zahlreichen Partnerschaften gehört die HESAV zu den absolut beispielgebenden Institutionen im Gesundheitswesen, und dies nicht nur auf nationaler, sondern auch auf internationaler Ebene.

Adresse


Avenue de Beaumont 21
CH-1011 Lausanne

In der gleiche Kategorie...

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne