Théâtre de l'Octogone

Theater Octogone

Das Theater Octogone im unweit von Lausanne gelegenen Pully ist ein unumgänglicher kultureller Treffpunkt des Genferseegebietes. Jedes Jahr stehen 20 bis 30 Theaterstücke, Konzerte und Tanzvorstellungen auf dem Programm des 1979 gegründeten Theaters.

Die aufgrund der äusseren Form des Gebäudes «Octogone» getaufte Kulturstätte hebt sich vom übrigen Stadtbild durch ihre sonderbare Betonstruktur ab. Der Zuschauerraum ist für 450 Personen ausgelegt und so konzipiert, dass dem Zuschauer durch die stufenartige Anordnung der Bestuhlung ein optimales klangliches und visuelles Erlebnis gewährleistet wird.

Alljährlich stehen 20 bis 30 Musik-, Theater- und Tanzveranstaltungen auf dem Spielplan, wobei Pariser Theaterstücke überwiegen. Seit 1993 ist im Octogone die moderne Tanztruppe Linga zu Gast. Das Theater ist eine der ersten Kulturstätten der Westschweiz, in der zeitgenössischer Tanzkunst ein hoher Stellenwert eingeräumt wurde.

Ausser dem Tanz wird im Octogone Vielfältigkeit gross geschrieben. Die im Rahmen von Amdathtra (Verein für traditionelle Musik, Tanz und Theater), Pour l’Art (Kammermusik-Zyklus) und dem Festival Pully-Lavaux à l’heure du Québec stattfindenden Veranstaltungen bereichern das Programm ausserhalb der Saison.

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne