Bô Noël - © Régis colombo

"Operation Verführung" zu den Festen am Jahresende

Pressemitteilung

Lausanne, 14.11.2017

Lausanne Tourisme: "Operation Verführung" zu den Festen am Jahresende

Mit Blick aufs Jahresende 2017 startet Lausanne Tourisme eine grosse Verführungsaktion. Das Tourismusbüro möchte mit Blog-Trips, einem Preisausschreiben und Instameet das Freizeitangebot der Olympischen Hauptstadt noch weiter entwickeln und stützt sich dazu vor allem auf zwei herausragende Veranstaltungen: Bô Noël und Lausanne Lumières.

Lausanne nimmt bereits einen führenden Rang als Destination für die Organisation von Kongressen und anderen Veranstaltungen ein. Dem Tourismusbüro der Stadt ist es deshalb ein besonderes Anliegen, die Stadt verstärkt auch als Freizeitdestination ins Schaufenster zu stellen. Vor allem unter Verweis auf zwei besondere Ereignisse - Bô Noël und das Festival Lausanne Lumières – positioniert Lausanne Tourisme die Stadt als idealen Ort für ein Wochenende während der festlichen Zeit zum Jahresende.

Wettbewerbe, Blog-Trips und Instameet : Lausanne wird zum Hit in den Social Networks

Die Werbeaktionen von Lausanne Tourisme mit Blick auf die Feste zum Jahresende haben bereits im Oktober mit einem Preisausschreiben begonnen, das gemeinsam mit der Social-Media-Agentur "We Like Travel" lanciert wurde. Diese erste Aktion hatte zum Ziel, die Bekanntheit Lausannes auf dem französischen Markt zu steigern, indem die unterschiedlichen Vorzüge der Olympischen Hauptstadt präsentiert wurden. Als Gewinn winkt ein Aufenthalt in einem 5-Stern-Hotel.

Anschliessend an diese erste Aktion wird Lausanne Tourisme Ende November und Anfang Dezember 3 Blog Trips aus Frankreich, Italien und Grossbritannien empfangen. Mit Bô Noël und Lausanne Lumières stehen absolute Höhepunkte auf dem Programm, ausserdem einige der sehenswertesten Orte der Stadt. Der Empfang dieser Blogger verschafft dem Tourismusbüro die Gelegenheit, die Stadt von ihrer besten Seite zu zeigen und eine Ahnung von dem Zauber zu vermitteln, in dem die Strassen Lausannes zu dieser Jahreszeit befangen sind.

Im Dezember wird sich Lausanne Tourisme in Zusammenarbeit mit iGersLausanne auch an der Organisation des 4. Instameet Lausanne Lumières beteiligen. Hier haben die Instagrammer die Gelegenheit, die Geschichten zu entdecken, die sich hinter den diversen Lichtinstallationen des Festivals verbergen, und die Stadt und ihre Lichter auf ihre persönliche Weise zu verewigen.

«Die diversen Promotion-Aktionen, die Lausanne Tourisme zu diesem Jahresende realisiert, reihen sich in einen laufenden Prozess ein, der darauf abzielt, die Präsenz der Destination im Web und in den sozialen Netzen auszubauen und Lausanne als Reiseziel zu positionieren, an dem man bei der Planung von Stadtaufenthalten in Europa nicht mehr vorbei kommt», erklären Tanja Dubas, Leiterin Sales & Marketing, und Emmanuelle Rose, Leiterin Digital Department.
 

Daten von Blog Trips und Instameet:

 
  • 24-26.11.2017: Blog Trip aus Frankreich, in Zusammenarbeit mit der Agentur We Like Travel
  • 24-26.11.2017: Blog Trip aus Italien, in Zusammenarbeit mit Federica De Luca
  • 08-10.12.2017: Blog Trip aus Grossbritannien, in Zusammenarbeit mit Lemongrass Marketing
  • 02.12.2017: Instameet Lausanne Lumières, in Zusammenarbeit mit IGersLausanne

Weitere Informationen:

David Werlen, PR Media
werlen@lausanne-tourisme.ch
+41 21 613 73 63

Für weitere informationen über unsere Digitale Projekte

Emmanuelle Rose, Head of Digital department
rose@lausanne-tourisme.ch
+41 21 613 73 84

Social Hub @MyLausanne