Offene Waadtländer Weinkeller – à la carte

Vereinbaren Sie diesen Herbst einen Termin mit Ihrem Winzer!

Die stark von der Coronavirus-Krise betroffene Weinwirtschaft muss Phantasie beweisen, um ihre Anstrengungen zur Förderung ihrer Produkte und damit zur Bekanntmachung der Waadtländer Weine fortzusetzen. In diesem Zusammenhang sind die Caves Ouvertes Vaudoises, die von der Öffentlichkeit wegen ihrer Wärme und Freundlichkeit immer sehr geschätzt wurden, ein wichtiges Werbeinstrument für die Branche. Ausgestattet mit ihrem Sesamglas lieben es die feinen Gaumen, die Winzer zu treffen, ihren Erklärungen zu lauschen und ihre neuesten Jahrgänge zu verkosten.


Um die Sicherheitsmassnahmen einzuhalten, hat der OVV in Zusammenarbeit mit dem Waadtländer Fremdenverkehrsamt eine digitale Plattform eingerichtet, die es Ihnen ermöglicht, sich bei den Winzern anzumelden und Termine in ihren Kellern zu vereinbaren. Dies wird dazu beitragen, die Zahl der Besucher der Weinkellereien im Einklang mit den gesundheitlichen Anforderungen auf ein Minimum zu beschränken, ohne das wesentliche Werbeziel der Caves Ouvertes Vaudoises zu beeinträchtigen.


Dieses Experiment einer neuen Art, das durch Umstände diktiert wird, die von allen bedauert werden, wird sich auf alle Weinbauregionen des Kantons erstrecken, von La Côte bis Bonvillars, von Côtes de l'Orbe bis Chablais und von Vully bis Lavaux. Mit der inbrünstigen Hoffnung, dass die Liebhaber guter Weine nach dem Austrocknen ihrer Keller während der Gefangenschaft gerne wiederkommen und sie wieder schmücken werden.

Angebot gültig von den 01 Oktober 2020 bis den 31 August 2021

Der Pass ist:

Ein Degustationsglas

Ein Guthaben von CHF 30

Ein Drop Stop

Alles für 30 chf
Vereinbaren Sie diesen Herbst einen Termin mit Ihrem Winzer!

Die stark von der Coronavirus-Krise betroffene Weinwirtschaft muss Phantasie beweisen, um ihre Anstrengungen zur Förderung ihrer Produkte und damit zur Bekanntmachung der Waadtländer Weine fortzusetzen. In diesem Zusammenhang sind die Caves Ouvertes Vaudoises, die von der Öffentlichkeit wegen ihrer Wärme und Freundlichkeit immer sehr geschätzt wurden, ein wichtiges Werbeinstrument für die Branche. Ausgestattet mit ihrem Sesamglas lieben es die feinen Gaumen, die Winzer zu treffen, ihren Erklärungen zu lauschen und ihre neuesten Jahrgänge zu verkosten.


Um die Sicherheitsmassnahmen einzuhalten, hat der OVV in Zusammenarbeit mit dem Waadtländer Fremdenverkehrsamt eine digitale Plattform eingerichtet, die es Ihnen ermöglicht, sich bei den Winzern anzumelden und Termine in ihren Kellern zu vereinbaren. Dies wird dazu beitragen, die Zahl der Besucher der Weinkellereien im Einklang mit den gesundheitlichen Anforderungen auf ein Minimum zu beschränken, ohne das wesentliche Werbeziel der Caves Ouvertes Vaudoises zu beeinträchtigen.


Dieses Experiment einer neuen Art, das durch Umstände diktiert wird, die von allen bedauert werden, wird sich auf alle Weinbauregionen des Kantons erstrecken, von La Côte bis Bonvillars, von Côtes de l'Orbe bis Chablais und von Vully bis Lavaux. Mit der inbrünstigen Hoffnung, dass die Liebhaber guter Weine nach dem Austrocknen ihrer Keller während der Gefangenschaft gerne wiederkommen und sie wieder schmücken werden.

Angebot gültig von den 01 Oktober 2020 bis den 31 August 2021

Wie das geht?

Ich kaufe die Box mit dem traditionnellen Degustationsglas, das mir die Türen von 180 Weinkellern des Kantons öffnet.
Ich reserviere die Termine für meine Besuche online
Am vereinbarten Tag verlebe ich bei meinem Winzer eine schöne Stunde, in der ich seine Weine degustiere.
Coronavirus: Situation in Lausanne