Coronavirus: Situation in Lausanne

Weitere Informationen

Lausanne: die neuen Cafés und Restaurants

The Lausanner
The Lausanner
Juli 7, 2020

In Lausanne öffnen regelmässig neue Cafés und Restaurants. Wir haben für Sie eine Liste mit neuen Adressen zusammengestellt, damit Sie die angesagtesten Orte entdecken können.

Sardine

Bei Sardines mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Koch Alexis Le Tadic steht eine lokale, raffinierte und moderne Küche auf der Speisekarte. Sardine serviert seine schmackhafte “Bistro-nomie” in einem zugleich modischen und schlichten Ambiente. Wenn das Wetter es zulässt, werden Sie auf der grossen Terrasse bewirtet. Was den Aperitif angeht, lässt man sich gerne von der beeindruckenden Ginauswahl (mehr als 40!) im Restaurant inspirieren.

Rue de la Barre 5, 1005 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Sardine Restaurant Lausanne (@sardinelausanne) le

 

Lucha Libre

 

Für einen kleinen Ausflug nach Lateinamerika schlagen Sie den Weg zur Restaurant Bar Lucha Libre ein. Mit viel Farbigkeit und leckeren Gerichten quillt das Lokal von guter Laune über. Unsere Favoriten sind Ceviche oder Quesadillas, wozu ein Cuba Libre oder ein Piñacolada nicht fehlen dürfen. Partystimmung garantiert!

Place de l’Ours 1, 1005 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Lucha Libre (@luchalibre_lausanne) le

 

Le Meraki

 

Das Meraki hat mit viel Geselligkeit und leckeren griechischen Gerichten aufzuwarten. Auf der Karte stehen Mezze, Auberginenpüree, Souvlaki und Weinblätter, so dass wir uns in kürzester Zeit von blauweissen Häusern umgeben fühlen. Einen Stock höher bietet das Meraki ebenso die Möglichkeit, seine Freunde zu einem fröhlichen Gesellschaftsspiel herauszufordern (haben wir selbst getestet – unsere Empfehlung: Les Lous Garous).

Place de la Riponne 10, 1005 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Le meraki (@meraki.lausanne) le

Das Ec(h)o

Die Ziele dieses vegetarischen Restaurants: die Verwendung saisonaler Produkte und bei der Zubereitung mit lokalen Produzenten zusammenzuarbeiten. Dies macht die köstlichen Gerichte, die der Küchenchef mit Leidenschaft zubereitet, noch schmackhafter! Egal, ob Sie sich von der Quiche des Tages, dem vegetarischen Burger oder dem veganen Brownie verführt lassen, der Genuss ist sicher.

Rue de Bourg 11, 1003 Lausanne

Street Kitchen

Street Kitchen begeistert mit einer Mischung aus asiatischen und europäischen Aromen – in einem Ambiente, das Lust auf Reisen macht. Die Speisekarte ändert sich je nach Jahreszeit, bietet aber stets viel Abwechslung: Von Nudeln und Salaten über Sandwiches und Bananenbrot bis hin zu hausgemachten Keksen hat man hier die Qual der Wahl!
Rue Centrale 25, 1003 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Street Kitchen Cafe (@streetkitchencafe) le

Äta

Mit seinem schlichten und entspannten Ambiente steht das Äta den Bistros von Stockholm oder Kopenhagen in nichts nach! Die Smørrebrød genannten typischen kleinen Sandwiches sind die Königinnen der hiesigen Speisekarte: dünne Scheiben selbstgebackenes Roggenbrot, die grosszügig belegt sind. Eine echte Gaumenfreude! Zudem werden hier nur Schweizer Produkte verwendet!
Avenue de Rumine 22, 1005 Lausanne

Valentine Thurnherr Valentine Thurnherr

Coffee Page

Coffee Page begeistert mit einer gemütlichen und trendigen Atmosphäre: Der Parkettboden, die Marmortische und die breite Auswahl an Büchern machen Lust, zu verweilen. Es gibt eine grosse Auswahl an Kaffeesorten, die man am besten zu einem Stück selbstgebackenem Kuchen geniesst. Zudem verwendet dieses Buchladen-Café lokale und ethisch vertretbare Produkte!
Rue du Midi 20, 1003 Lausanne

L’Officine

L’Officine hat erst vor Kurzem im Quartier du Flon seine Türen geöffnet. Dieses Paradies für Fleischliebhaber bietet Brasseriegerichte an, so zum Beispiel Rindertartar. Darüber hinaus gibt es Tapas und hausgemachtes Bier sowie eine umfangreiche Getränkekarte. Ein neues Lokal, das es sich lohnt zu entdecken!
Quartier du Flon

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par La Chouquette (@lachouquettelausanne) le

La Bavaria

Mit seiner 140-jährigen Geschichte ist La Bavaria in Lausanne eine echte Institution. Die Brasserie wurde nach mehrmonatigen Bauarbeiten neu eröffnet. Auf der Speisekarte des La Bavaria 2.0 stehen Rindertartar, Choucroute und zahlreiche weitere Brasseriegerichte. Die Stammgäste können unbesorgt sein: Auch das beliebte Paulaner Bier wird weiterhin ausgeschenkt!
Rue du Petit-Chêne 10, 1003 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par LA BAVARIA (@brasserielabavaria) le

Le Cipollino

Dieses kleine Restaurant befindet sich im Zentrum von Lausanne. Es bietet eine simple, aber effiziente Speisekarte, die die Klassiker der italienischen Küche vereint: Pizza, Pasta und gute Desserts. Ein angenehm helles Lokal mit einer modernen und raffinierten Atmosphäre, wie wir sie mögen. Das Cipollino setzt auf schlichte Authentizität – genau nach unserem Geschmack!
Passage Saint-François 2, 1003 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par CIPOLLINO (@cipollino_pizzagourmet) le

L’Auberge de Beaulieu

Eine grosse Freiluftterrasse, bunte Picknicktische und eine moderne Deko: L’Auberge de Beaulieu ist ein neues Lokal, das man auf jeden Fall besucht haben muss. Hier bietet es sich an, bei einem geselligen Drink mehrere kleine Gerichte zu teilen und nach Herzenslust über Gott und die Welt zu plaudern.
Avenue Bergières 15, 1004 Lausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par L’Auberge de Beaulieu (@aubergebeaulieu) le

Racines

Das in der Rue Neuve 11 in Lausanne gelegene Racines ist ein kleines veganes Café, das Ende 2018 eröffnet wurde. Das Familienunternehmen ist auch auf dem Markt von Riponne präsent und begeistert mit veganen Gerichte, die aus frischen, lokalen Bio-Produkten zubereitet und vor Ort oder zum Mitnehmen angeboten werden.

Racines Lausanne Racines Lausanne

Alegria Concept

Lausanne hat ein neues Feinkostgeschäft: Alegria Concept. Es ist am Place St-François gelegen und bietet iberische Produkte an: Wein, iberischen Schinken, Chorizo, Honig, geräucherten Fisch sowie Schinkensandwiches zum Mitnehmen (ein GEDICHT!). Eine neue Adresse, die man so schnell wie möglich entdecken sollte – und die demnächst auch Brettchen und ein Glas Wein zum Aperitif anbieten wird. Wir können es kaum erwarten!

Noch dazu haben die Betreiber jede Menge gute Tipps parat! 😉

Green Gorilla

Von der Decke hängende Pflanzen, Holzmöbel, Poke Bowl zum Selbermachen, Smoothies, Salate und Granolas: Green Gorilla ist das neue «grüne» Café an der Grossen Brücke in Lausanne. Es hat erst vor Kurzem seine Türen geöffnet, begeistert mit einer hellen und einladenden Atmosphäre und erfreut sich bei Healthy-Food-Fans bereits grosser Beliebtheit. Green Gorilla ist das neue, trendige Lokal für einen gesunden Snack oder einen produktiven Nachmittag rund um einen leckeren Kaffee.

Wir lieben die Dekoration – und natürlich den Kaffee! 🙂

Green Gorilla Lausanne Green Gorilla Lausanne
Green Gorilla Lausanne Green Gorilla Lausanne

L’impression Café

Eine skandinavische Deko, eine schöne Speisekarte und eine kleine Terrasse, die nur auf die Sonne wartet? Genau das bietet das neue Café-Restaurant L’impression Café in der Lausanner Avenue Louis Ruchonnet.  Wenige Schritte vom Bahnhof entfernt, erwartet man Sie hier zum Mittagessen – vor Ort oder zum Mitnehmen –, zum Kaffee oder zum Wochenend-Brunch. Suppen, Sandwiches, Salate, Avocado-Toast, Quiche, Croque-Monsieur, Tagesgerichte und vegetarische Speisen: Lassen Sie Ihre Geschmacksknospen verwöhnen!

PS: Angesichts der herzlichen Atmosphäre geniesst man den Besuch jedes Mal aufs Neue!

Loxton

Das Restaurant Loxton wurde vom Team des Pointu und der Bloggerin Sofia Clara eröffnet und heisst Sie in der Rue du Pont 22 willkommen. Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Cocktails, Brunch und bald auch Essen zum Mitnehmen: Das Loxton erwartet Sie zu jeder Tageszeit in einer modernen und gemütlichen Atmosphäre. Mit hausgemachten Gerichten und einer aussergewöhnlichen Dekoration hat sich das Pointu-Team einmal mehr selbst übertroffen. Worauf warten Sie noch? Hinter der Tür des ehemaligen Karma versteckt sich eine brandneue Adresse in Lausanne, die es zu entdecken gilt. So viel ist sicher: Sie werden es nicht bereuen!

Le Perroquet Bar&Kitchen

Das Rôtillon-Viertel begrüsst einen neuen seltsamen Vogel: Le Perroquet. Ein angesagtes Lokal, in dem sich die Stile und Genres vermischen. Manche speisen wie gehabt im Innenraum, während andere lieber an den kleinen Bänken und Tischen vor dem Fenster an der Strasse Platz nehmen und sich angeregten Unterhaltungen hingeben.

Kaum geöffnet, hat der «Papageienkäfig» bereits eine treue Kundschaft gefunden! Dies ist «THE place» für Mittdreissigjährige, die bei einem guten Gläschen gern lecker essen. Seine Küche lässt Einflüsse aus der ganzen Welt miteinander verschmelzen: Açaï Bowls zum Frühstück, Focaccia zum Mittag und Bao Buns am Abend. Selbst gerösteter Kaffee, selbst gebrautes Bier, eine hervorragende Sirupauswahl … Zudem sind die meisten Produkte hausgemacht.

Eine ebenfalls sehr gelungene Mischung ist die Dekoration. Sie vereint verschiedenste Richtungen, die von Vintage über tropisch und viktorianisch bis hin zum Kolonialstil reichen. Zwischen blumigen Wandteppichen und Schmuckstücken vom Flohmarkt strahlt dieses Lokal eine gemütliche Atmosphäre aus, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Le Perroquet Bar y Cocina (@perroquet_bar_y_cocina) le

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Le Perroquet Bar y Cocina (@perroquet_bar_y_cocina) le

PS: Samstags und sonntags ist Le Perroquet ab morgens für einen einfachen Brunch zu günstigen Preisen (ca. 15 Franken) geöffnet. Unbedingt ausprobieren!

Ça Passe Crème

Vergessen Sie alles, was Sie über Kaffee wissen! Ça Passe Crème ist ein Tempel der Kaffeeverkostung, der sämtliche Geschmacksknospen begeistert.

Der Espresso wird hier als Doppio in einer Tasse serviert, die die Feinheit der Aromen besonders unterstreicht. Daher wundert es die beiden Eigentümer Steeve und Davide nicht, dass unter den Gästen viele Weinliebhaber sind! Übrigens können Sie sich hier in die Kunst der Verkostung einführen lassen; zudem begeistert die kleine Bar mit einem gemütlichen Retro-Stil: Man sitzt auf Bänken und die Schubladen dienen als kleine Tische.

PS: Die Karte von Ça Passe Crème bietet einen hervorragenden Vorwand, Ihre Freunden auf ein Getränk einzuladen: Cappuccino, Latte, Chai, Tee – ganz zu schweigen von dem leckeren Sirup und Gebäck.

Es lohnt sich, jeden Monat neu vorbeizuschauen, denn es werden immer wieder neue Kaffeemischungen serviert!

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Ç A P A S S E C R È M E ! (@capassecreme.ch) le

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Ç A P A S S E C R È M E ! (@capassecreme.ch) le

Barberousse

Die Pirates d’Ouchy sind uns ein Begriff – doch jetzt erwarten Sie die Piraten des Flon-Viertels in ihrer Taverne Barberousse! Sobald man die Tür öffnet, betritt man eine völlig andere Welt. Das Dekor erinnert an den Laderaum eines Schiffes und verspricht einen vergnügsamen Abend. Denn nicht umsonst öffnet die Bar erst am Ende des Tages und ist auf Afterwork-Angebote spezialisiert.

Der Chef wird es Ihnen bestätigen: Hier schaut man nicht auf einen Kaffee vorbei! Vielmehr ist die Spezialität des Lokals der Rum: Die Karte umfasst 48 Sorten «Rhum arrangé» – also Rum, der mit Früchten und Gewürzen gepaart wurde. Aprikose, Nougat, Vanille … Angesichts dieser Auswahl kommt auf jeden Fall Karibik-Flair auf! (Zudem werden zur Stärkung verschiedene Brettchen angeboten.) Natürlich sind die köstlichen Tropfen in Massen zu geniessen. Wer starke Empfindungen liebt, sollte unbedingt die Geschmacksrichtung «Smoke on the water» ausprobieren. Mehr werden wir nicht verraten!

PS: Sie können sicher sein, dass das Barberousse auf verantwortungsbewussten Genuss setzt. Der Beweis? Frauen in Bedrängnis können einen Angel Shot bestellen.

Café Louve

Ein Ort für das morgendliche Croissant? Das Café Louve. Eine Couch für einen Kaffee zur Aufmunterung am Nachmittag? Wieder das Café Louve. Eine Terrasse für den Apéro nach der Arbeit? Immer noch das Café Louve. Eine Bar, um abends über Gott und die Welt zu plaudern? Sie ahnen es schon – auch dafür ist das Café Louve perfekt!

Kein Wunder: Dank ihrer grosszügigen Öffnungszeiten (8–23:45 Uhr werktags sowie 8–2 Uhr freitags und samstags) ist diese Café-Bar ein Renner. Die Art von Lokal, in dem man bei einem Bummel durch das Zentrum gern einkehrt – ohne, dass man genau sagen könnte, was einen dorthin treibt: Denn hier stimmt einfach alles. Die klassische Speisekarte, das wunderbar gemütliche Ambiente und die perfekt gelegene Terrasse.

Hier werden lokale Biere aus der Brauerei La Nébuleuse ausgeschenkt – an einer Theke, die sich ebenso lokal gibt, denn das Interieur stammt aus der Feder der Lausanner Raumausstatterin Julia Christ. Das Café Louve in drei Worten? Eine feste Grösse.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Café Louve (@cafelouve) le

PS: Das Café Louve am Place Pépinet ist der perfekte Ort, um ein frisch gekauftes Buch zu verschlingen. Demnächst wird die Restaurantkarte zudem um frische Salate und weitere Take-away-Gerichte erweitert werden und es sollen hochwertige Kaffeesorten dazukommen. Der Clou: Im Winter wird die Terrasse beheizt!

 Das XIIIe Siècle und seine neue Terrasse

13: Die Zahl bringt eigentlich Unglück – und doch beglückt diese Bar die Einwohner von Lausanne bereits seit 1971. Zwar haben alle Schweizer einen Keller, aber Lausanne hat mehr, nämlich ein mythisches Souterrain: Die Club-Bar XIIIe Siècle, die bereits Generationen von Partygängern vorbeiziehen sah.

Seit dem Frühjahr 2018 gesellt sich zu der wunderschönen «Höhle» (mit Steinwänden und freiliegenden Balken) ausserdem eine Terrasse mit Blick auf die Kathedrale! Auch wenn die Bar bereits um 16:00 Uhr öffnet, dürfen die Stammgäste beruhigt sein: Nicht alles hat sich geändert, die Tanzfläche ist immer noch da. Neben einer grosszügigen Getränkekarte gibt es eine Speisekarte mit herzhaften Gerichten und Brettchen. Und zwar bald schon ab 12 Uhr mittags. Perfekt für den Feierabend oder einen Drink mit Freunden – oder um zum Abschluss des Abends das Tanzbein zu schwingen.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Le XIIIe Siècle (@lexiiiesiecle) le

PS: Probieren Sie die Cocktails, sie sind himmlisch! 😉

L’Instant B

Das L’Instant B in der Rue du Petit-Chêne 11 ist DAS neue Streetfood-Restaurant von Lausanne. Sein ausgesprochen urbanes Ambiente macht Lust auf eine Pause bei einem Kaffee, einem Bier oder einem leckeren Burger. L’Instant B begeistert mit Streetfood, das auf wunderbare Weise neu interpretiert wird – genau wie wir es mögen.

PS: Unbedingt probieren: den Burger «Le feuilleté» und die Trüffel-Pommes. Einfach köstlich!

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par l’InstantB (@linstant.b) le

Pancs Lausanne

Lieben Sie Crêpes und Pancakes? Dann ist das Pancs in Lausanne genau richtig für Sie. Neben einem herzlichen Empfang und einem gemütlichen Ambiente erwarten Sie köstliche Gaumenfreuden im Herzen der Stadt. Ob herzhaft oder süss – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Pancs (@pancs.lausanne) le

Bottle Brothers Lausanne

Das Bottle Brothers Lausanne  Lausanne hat vor wenigen Wochen am Place Pépinet seine Türen geöffnet, und zwar unter dem berühmten Aushängeschild «Café des Philosophes». Eine sonnige Terrasse, ein schönes Tapas-Menü und eine lange Liste von Cocktails – hier sind sämtliche Zutaten für einen gelungenen Feierabend vereint. Das Bottle Brothers Lausanne und seine sympathische Bar warten nur noch auf Sie! Wir sind sicher, dass es Ihnen gefallen wird!

Bottle Brothers Lausanne ©MyLausanne Bottle Brothers Lausanne ©MyLausanne

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Café des Philosophes (@cafe_des_philosophes_lausanne) le

PerBacco!

Mitten in einer farbenfrohen Strasse im Lausanner Stadtteil Rôtillon gelegen, präsentiert sich das PerBacco! als die neue Überraschung aus Italien. Mit einer ansprechenden Bistroatmosphäre und authentischen hausgemachten Rezepten ist hier alles darauf ausgerichtet, dass man sich rundum wohlfühlt.

PerBacco! Lausanne ©MyLausanne PerBacco! Lausanne ©MyLausanne

Lassen Sie sich für ein paar Stunden nach Norditalien entführen! 😉

Chez Tof, Chemin de Maillefer 145

Bei Chez Tof heisst uns Küchenchef Christophe mit köstlichen Brasseriegerichten willkommen und begeistert mit lokalen Produkten und einem unverkennbaren Industrie-Ambiente, das uns in eine andere Welt entführt. Ein herzlicher Empfang, eine Speisekarte, die exquisite Gaumenfreuden verspricht, und eine aussergewöhnliche Atmosphäre – hier sind sämtliche Zutaten vereint, um eine fantastische Zeit zu verbringen. Sogar eine kleine Kinderecke ist vorhanden! Dieses Restaurant am Rand der Stadt eignet sich perfekt für den Apéro oder ein Essen mit Freunden. 🙂

PS: Wir haben den Tof Burger probiert und fanden ihn sehr lecker!

Das «neue» Lacustre

Das Lacustre in Ouchy ist schon seit vielen Jahren eine bekannte Adresse in Lausanne. Aber … haben Sie gewusst, dass es sich heute in einem völlig neuen Gewand zeigt? Neue Besitzer, eine junge und entspannte Atmosphäre, eine aktualisierte Speisekarte: Lassen Sie sich überraschen! Mit köstlichen Gerichten, einer herrlichen Aussicht und einem Kickertisch bietet das Restaurant alles, was man braucht, um sich gemeinsam mit Freunden rundum zu amüsieren.

PS: Unbedingt probieren: die Apfeltarte 😉

Le Lacustre ©MyLausanne Le Lacustre ©MyLausanne

Caf’Taya, das neue vegetarische Café des Viertels

Caf’Taya ist das neue vegetarische Café-Restaurant in Lausanne. Das gemütliche Lokal in der Avenue des Alpes 1 bietet lokale Produkte und hausgemachte Gerichte an. Caf’Taya lädt dazu ein, sich morgens, mittags oder nachmittags zu einem guten Essen treffen – oder einfach bei einem leckeren Sirup in einem guten Buch zu schmökern. Vor allem aber ist das Caf’Taya ein freundlicher Ort, an dem man gern entspannt und sich eine Gaumenfreude gönnt. In diesem gemütlichen Café-Restaurant fühlt man sich schnell wie zu Hause! 😉

PS: Lassen Sie sich keinesfalls die hausgemachten Sirupe entgehen!

Sleepy Bear Coffee

Das Sleepy Bear Coffee ist ein Paradies für Kaffeeliebhaber. Espresso, Cortado, Cappuccino, Café Latte, Americano, Chai Latte, Cold Brew … vor Ort oder zum Mitnehmen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. In diesem Café mit seiner urigen Atmosphäre können alle Sleepy Bears der Stadt einen Moment der Ruhe geniessen, um anschliessend voller Energie in den Tag zu starten. 😉

La Mise en Bière, Rue de la Tour 14

Den Laden kennen Sie wahrscheinlich schon – aber La Mise en Bière umfasst jetzt auch eine Bar. Und nicht irgendeine! Für Bierliebhaber ist dieses neue, im November eröffnete Lokal wie gemacht, denn es bietet sage und schreibe 32 Zapfbiere an.  Angesichts der grosszügigen Öffnungszeiten können Sie die Gelegenheit nutzen und einen köstlichen Gerstensaft geniessen, bevor Sie im Geschäft vorbeischauen und unter den sage und schreibe 500 Bieren wählen.

Mise en Bière, Lausanne ©MyLausanne Mise en Bière, Lausanne ©MyLausanne
Mise en Bière, Lausanne ©MyLausanne Mise en Bière, Lausanne ©MyLausanne

Kennen auch Sie neue Adressen, die Sie gern mit uns teilen möchten? 😉

#Afterwork#Healthy#Nightlife
Orte im Artikel
Entdecken Sie die Lausanners