Qanga. Grönland im Laufe der Zeit

Wann
Von 13.05.2022 bis 29.01.2023
Basierend auf einer Graphic Novel des grönländischen Künstlers Nuka Godtfredsen erzählt diese Ausstellung die Geschichte Grönlands.
Nützliche Informationen

Adresse

Palais de Rumine
Place de la Riponne 6
1005 Lausanne

Zeitpläne

Von 13.05.2022 bis 29.01.2023
Offen
Geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
10:00 - 17:00
Mittwoch
10:00 - 17:00
Donnerstag
10:00 - 17:00
Freitag
10:00 - 17:00
Samstag
10:00 - 17:00
Sonntag
10:00 - 17:00

Seit dem 15. Januar 2022 und für zehn Monate wurden die Buslinien, die Lausanne durchqueren, sowie ihre Nummern geändert. Busse zum Palais de Rumine, Haltestellen Rue Neuve oder Riponne-M. Béjart: 6, 16, 22, 60, 84, 87, N1 sowie die U-Bahn M2.

Rückkehr zur Normalität voraussichtlich im November 2022:
U-Bahn M2 > Haltestelle Riponne-M. Béjart
Bus n° 1, 2 > Haltestelle Rue Neuve
Bus n° 7, 8 > Haltestelle Riponne-M. Béjart
Mit dem Auto: Parking de la Riponne

Mehr Informationen
Basierend auf einer Graphic Novel des grönländischen Künstlers Nuka Godtfredsen erzählt diese Ausstellung die Geschichte Grönlands: von der Zeit der ersten Jäger und Sammler, die vor 4500 Jahren aus dem heutigen Kanada einwanderten, bis zu den Jahren des Zusammenlebens mit den ersten dänischen Missionaren und Siedlern.
Kommende Veranstaltungen
Coronavirus: Situation in Lausanne