René Burri, Explosion des Sehens

29.01.2020 - 03.05.2020
Lausanne - Museen Ausstellungen

  Alle Ausstellungen des Elyseemuseums

Das Haus plant eine neue Retrospektive, die sich unter dem Titel René Burri, Explosion des Sehens seinem Schaffen in ganzer Breite widmet.

Von Januar bis Mai 2020, plant das Haus nun eine neue Retrospektive, die sich unter dem Titel René Burri, Explosion des Sehens seinem Schaffen in ganzer Breite widmet. Die unverwüstliche Beziehung zwischen René Burri und dem Musée de l’Elysée reicht bis in die Frühzeit des Hauses zurück. Bereits bei der Eröffnung des Hauses als „Museum für die Fotografie“ war René Burri aus Freundschaft zu Charles-Henri Favrod zugegen. Zwei Jahre mspäter wurde sein Fotoprojekt „Les Ruines du futur“ ausgestellt. Im Jahr 2004 zeigte das Museum eine erste Rückschau auf sein Werk. 2013 beschloss René Burri, unter seinem Namen im Musée de l’Elysée eine Stiftung ins Leben zu rufen. Die neue Ausstellung ist das Ergebnis intensiver forschungsarbeiten, die das Team des Musée de l’Elysée seit 2013 zum gesamten Nachlass von René Burri in seinem Familienarchiv sowie den Pariser und New Yorker Archiven von Magnum Photos durchgeführt hat. Ziel der Schau ist es, der Gesamtheit der vielseitigen kreativen Arbeit René Burris im Laufe seines Lebens mit ganz neuem Blick zu begegnen. Damit fördert sie anhand bisher zumeist unbekannter Dokumente – wie Kontaktbögen, Probeabzüge, Filme, Buchentwürfe, Ausstellungsprojekte, Notizhefte, Collagen, Aquarelle und Zeichnungen – die privateste, verborgenste Seite eines der wichtigsten Fotoberichterstatter unserer Zeit zutage. Entlang einer langen chronologischen „Lebenslinie“, die sich durch die neun Räume der beiden Ausstellungsgeschosse des Musée de l’Elysée zieht, beleuchtet das Projekt mit zwölf „Blickpunkten“ jeweils ein entscheidendes Element aus René Burris Schaffensprozess im weitesten Sinne : Kino , Strukturen, Ich und die anderen, Che Guevara, China, Fernsehen, Magnum, Buch, One World, Farbe, Collagen, Color! Dabei offenbart sich ein moderner und erfindungsreicher, engagierter und humorvoller, neugieriger und grosszügiger, für Einigung und Vermittlung sorgender, rebellischer und poetischer, leidenschaftlicher und Leidenschaft entfachender René Burri – der obendrein hochexplosiv ist!

Adresse


Avenue de l'Elysée 18
CH-1014 Lausanne

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne