Ausflug zum Glacier 3000 (Bus)

Fahren Sie mit dem Bus von Lausanne ab und entdecken Sie den Gletscher «Glacier 3000» und seinen ewigen Schnee.
Nützliche Informationen
Mehr Informationen
Les Diablerets, was so viel wie die kleinen Teufel bedeutet, liegt in der Nähe von Montreux und ist ein authentisches Bergdorf auf 1200 m Höhe im Herzen der Waadtländer Alpen, am Fusse eines imposanten Bergmassivs und mit einem majestätischen Gletscher. Das Dorf, das vollständig aus Chalets besteht, hat einen ganz besonderen Charme und bewahrt sich sein Erbe.
Die Nähe zum Diablerets-Gletscher, oder Glacier 3000, ermöglicht den Besuchern, das ganze Jahr über Schnee zu sehen. Der Glacier 3000 ist ein Wunderland für Outdoor-Fans und Abenteurer.
Fahren Sie 15 Minuten lang mit der Seilbahn nach oben und geniessen Sie dort die Aussicht. Während der Sommersaison bietet der Gletscher den "Alpine Coaster", die höchste Rutsche Europas. Auf dem Gletscher befindet sich auch der Peak Walk, die erste Hängebrücke der Welt, die zwei Gipfel miteinander verbindet. Der 108 Meter lange Steg ist das ganze Jahr über kostenlos zugänglich und bietet Besuchern die Möglichkeit, mehr als 24 Gipfel mit einer Höhe von über 4000 Metern zu entdecken.
Wer das Gletschergebiet Glacier 3000 erkundet, wird die Natur hautnah spüren und die spektakuläre Landschaft noch lange in Erinnerung behalten.
Entdecken Sie anschliessend die berühmte Stadt Montreux mit ihrem außergewöhnlich milden Klima. Montreux ist die Hauptstadt der Waadtländer Riviera. Mediterrane Pflanzen wie Pinien, Zypressen und Palmen säumen das Ufer des Genfersees. Charlie Chaplin, Freddie Mercury und viele andere weltberühmte Persönlichkeiten lebten und leben immer noch in dieser Region.
Coronavirus: Situation in Lausanne