© CIO / Catherine Leutenegger

Free to Run, auf dem Weg zum Paris-Marathon 2024

Wo?
Le Musée Olympique
Wann
Von 11.05.2023 bis 03.03.2024
Preis
Kostenlos
Das Olympische Museum präsentiert „Free to run“, ein Multimedia-Erlebnis, das zur Entdeckung der aussergewöhnlichen Welt des Marathons und des Langstreckenlaufs einlädt.

Nützliche Informationen

Adresse

Le Musée Olympique
Quai d'Ouchy 1
1006 Lausanne

Wie geht man dorthin

Zeitpläne

Von 11.05.2023 bis 03.03.2024
Offen
Geschlossen
Mardi
09:00 - 18:00
Mercredi
09:00 - 18:00
Jeudi
09:00 - 18:00
Vendredi
09:00 - 18:00
Samedi
09:00 - 18:00
Dimanche
09:00 - 18:00

Kostenlos

Montag geschlossen (ausser montags an Feiertagen).
Geschlossen am 24., 25., 31. Dezember und 1. Januar.
Temporäre Ausstellungen: Eintritt frei.

Anfahrt
Bus 8: Haltestelle «Montchoisi»
Bus 24: Haltestelle «Parc Musée Olympique»
Bus 21, 25: Haltestelle «Musée Olympique»
Metro M2: Haltestelle «Jordils» oder «Ouchy-Olympique»

Mehr Informationen

Anhand einer Reihe von Originalfilmen begibt sich das Publikum auf eine Entdeckungsreise durch die unglaubliche soziale Revolution, die durch den Marathon ausgelöst wurde. Von der erstmaligen Austragung im Jahr 1896 in Athen bis hin zum „Marathon Pour Tous“ (Marathon für alle) während der Olympischen Spiele 2024 in Paris: Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Erlangung der persönlichen und sozialen Freiheit durch den Sport.

Verschiedene Veranstaltungen, Konferenzen und Führungen ergänzen das Programm.

Die Ausstellung ist auf Deutsch, Französisch und Englisch verfügbar.

Eintritt frei.

Kommende Veranstaltungen