La Grappe d’Or

La Grappe d’Or

In einem wunderschönen historischen Gebäude im Bourg-Quartier bietet La Grappe d’Or in entspannter Atmosphäre eine sehr schmackhafte Küche mit etwas Italianità. Sie verwendet Produkte aus den französischen und italienischen Alpen und wurde mit 12 GaultMillau-Punkten belohnt.

Das Haus aus dem 15. Jahrhundert in der Rue Cheneau-de-Bourg ist für dieses sympathische Lausanner Quartier typisch. Nach kulinarischen Höhenflügen von Sterneköchen war das Grappe d’Or etwas in Vergessenheit geraten. Seine Wiedereröffnung mit Théotime Bioret als Chefkoch, der früher im berühmten Restaurant Le Cinq am Herd stand, wurde deshalb als das gastronomische Ereignis des Jahres erwartet. Und die Gourmets sind nicht enttäuscht! Unter dem originellen Motto «Von Ventimiglia nach Venedig» lädt die Karte dieser transalpinen Küche dazu ein, wie in Italien zu schlemmen, mit Antipasti und Primi Piatti zu erschwinglichen Preisen. Als Secondi Piatti gibt es perfekt gegartes Fleisch, das in der Küche auf einem vom Speiseraum aus einsehbaren Grill zubereitet wird. Bei den Getränken kommt das Talent von Wirt Laurent Bigler mit einem schönen Weinkeller zum Ausdruck, aber auch mit einer grossen Auswahl an Gins und Tonics, die an der langen Bar serviert werden.

Adresse

La Grappe d’Or
Rue Cheneau-de-Bourg 3
CH-1003 Lausanne

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne