Das Château de Grancy

Wo?
Boulevard de Grancy 11
Direkt oberhalb der anglikanischen Kirche befindet sich das Château de Grancy, ein altes Herrenhaus mit zahlreichen Türmchen. An der grossen Mauer gegenüber diesem Gebäude werden Ihnen mehrere im Laufe der Zeit verrostete Ringe auffallen. Sie dienten zum Anbinden der Pferde, deren Stallungen sich hinter den grünen Toren befanden. Noch vor hundert Jahren zählte man in Lausanne gegen 1000 Pferde.
In der Nähe
Coronavirus: Situation in Lausanne