Signal de Sauvabelin

Am Signal de Sauvabelin

Weitläufiger Panoramablick über Stadt und Umgebung: Zwei Türme der Kathedrale, Im Hintergrund den See.

Von hier aus eröffnet sich der Blick auf die beiden Türme der Kathedrale vor dem Hintergrund des Genfersees. Gleichzeitig haben Sie einen weitläufigen Panoramablick über die Stadt und das Umland. Der Name dieses Ortes steht übrigens in engem Zusammenhang mit diesem grossartigen Ausblick. So wurden hier vor vielen Jahrhunderten Wachposten aufgestellt, die die Ankunft feindlicher Truppen erspähten und meldeten (franz. "signaler"). In neuerer Zeit wohnten nur einen Steinwurf von hier entfernt zwei berühmte Persönlichkeiten und genossen diesen romantischen Ausblick: die Modeschöpferin Coco Chanel Ende der 1960er-Jahre und der Rockstar David Bowie in den Jahren 1980-1990.Nehmen Sie vom Signal aus den einzigen bergab führenden Weg und dann gleich den links bergab führenden Weg. Halten Sie sich weiter unten auf Höhe der grossen Linkskurve wiederum nach links bergab. Hinter den Bäumen können Sie bereits eine grosse Wiese – im Sommer mit hohem Grasbewuchs - erspähen. Nehmen Sie den hübschen Wiesenweg bis hinunter zu dem Obstgarten. Etwas weiter unten stossen Sie rasch auf die Fondation de l’Hermitage, eine Gemäldeausstellung, die in einem alten Herrschaftshaus sowie dem angrenzenden Bauernhof untergebracht ist. Besuchen Sie unbedingt auch die englischen Gärten auf der dem See zugewandten Seite. 10 Min.

Adresse


Sentier du Signal
CH-1018 Lausanne

    Könnte Ihnen auch gefallen...

    @MyLausanne