Historisches Museum Lausanne

Wo?
Place de la Cathédrale 4
Preis
Von
12 chf
Das 2018 komplett renovierte Historische Museum Lausanne zeigt die Stadtgeschichte. Das berühmte Modell der Cité im Jahr 1638 bildet den Einstieg zu "Lausanne, die Ausstellung", einen neuen Themenparcours, der vom überaus reichen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Erbe Lausannes zeugt.
Nützliche Informationen

Adresse

Place de la Cathédrale 4
1005 Lausanne

Wie geht man dorthin

Zeitpläne

Von 01.01.2023 bis 30.06.2023
Offen
Geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
11:00 - 18:00
Mittwoch
11:00 - 18:00
Donnerstag
11:00 - 18:00
Freitag
11:00 - 18:00
Samstag
11:00 - 18:00
Sonntag
11:00 - 18:00
Von 01.07.2023 bis 31.08.2023
Offen
Geschlossen
Montag
11:00 - 18:00
Dienstag
11:00 - 18:00
Mittwoch
11:00 - 18:00
Donnerstag
11:00 - 18:00
Freitag
11:00 - 18:00
Samstag
11:00 - 18:00
Sonntag
11:00 - 18:00
Von 01.09.2022 bis 31.12.2022
Offen
Geschlossen
Montag
Geschlossen
Dienstag
11:00 - 18:00
Mittwoch
11:00 - 18:00
Donnerstag
11:00 - 18:00
Freitag
11:00 - 18:00
Samstag
11:00 - 18:00
Sonntag
11:00 - 18:00

Erwachsene (3-Tages-Pass beinhaltet die Collection de l'Art Brut und das Musée romain de Vidy)

12 chf

AHV (3-Tages-Pass beinhaltet die Collection de l'Art Brut und das Musée romain de Vidy)

6 chf

Kinder (unter 16 Jahren), Studenten, Auszubildende, Arbeitslose

Kostenlos

Montags geschlossen (ausser Feiertage und im Juli und August)
Geschlossen am 25. Dezember und 1. Januar
Freier Eintritt am ersten Samstag des Monats

Metro m2: Haltestelle Riponne-Maurice Béjart oder Bessières
Bus 6, 7: Haltestelle Bessières
Bus 16: Haltestelle Pierre-Viret oder Pont-Bessières

Mehr Informationen
"Lausanne, die Ausstellung" gliedert sich in 11 Abteilungen und bringt den Besuchern die Metamorphosen dieses so aussergewöhnlichen Landstrichs - vom Wasser zur Mobilität, von der Freizeit zum Wohnen, vom Mittelalter bis ins Zeitalter der französisch-englischen Aufklärung - näher. Audioguides sind in den Sprachen Französisch, Englisch, Deutsch und Chinesisch erhältlich.
In der Nähe
Coronavirus: Situation in Lausanne