Saint-Sulpice

Wo?
Sentier de la Roselière
Diese kleine Wohngemeinde im Westen von Lausanne entstand im Mittelalter. Sie beherbergt ein Priorat (privat) und eine romanische, im 12 Jahrhundert fertiggestellte Kirche.
Nützliche Informationen

Adresse

Sentier de la Roselière
1025 St-Sulpice

Wie geht man dorthin

author avatar
Victor, der Momentesammler
Der Lausanner empfiehlt
Victor der Momentesammler
Am Ende von Saint-Sulpice, im Parc du Débarcadère, beginnt ein kleiner, fast geheimnisvoller Weg. Er führt dem Seeufer entlang, an wunderschönen Villen vorbei und zu kleinen, wilden Stränden. Wenn ihr weitergeht, erreicht ihr den Strand in Saint-Sulpice, der fast völlig unberührt geblieben ist. Er ist zwischen Wald und langen weissen Sandstränden eingebettet – ein Paradies für Abenteuerlustige, die neue Wege gehen und dennoch nahe der Stadt Lausanne bleiben möchten.
Mehr Informationen
In der Nähe befinden sich ein schöner Kinderspielplatz und für die Grösseren das Erholungs - und Sportgebiet Russel, das um einen Teich mit Beobachtungsturm angelegt ist. Eine Attraktion ist auch der kleine Hafen Les Pierrettes.
Coronavirus: Situation in Lausanne