Alix, die Flower-Power-Frau

Alix, die Flower-Power-Frau

Ich bin Alix und komme aus Frankreich von der Côte d’Azur. Vor fast zehn Jahren habe ich den Süden verlassen und bin an die Ufer des Genfersees gezogen. Zuerst liess ich mich in der Region Genf nieder, wo ich im Marketing für eine Uhrenfirma arbeitete. Vor zwei Jahren hat sich mein Leben verändert, zu meinem Glück mit Lausanne als neuem Ausgangspunkt. Das Fotografieren und Einfangen von Emotionen ist meine Leidenschaft. Über meine Fotos und Videos möchte ich solche Momente des Lebens teilen. Ich interessiere mich auch für die Tier- und Pflanzenwelt, das Töpfern und Herbarien, die ich mit Proben aus Lausanne anfertige. Blumen sind immer in meiner Nähe ;)
« Lausanne ist für mich ... die Stadt, die meinen Neustart symbolisiert und die mich immer wieder für Fotografie und kreative Kunst inspiriert. Eine Stadt, in der ich alles zu Fuss erledige und in der ich nie müde werde, die Strassen zu durchforsten, um neue, bisher unbemerkte Details zu entdecken. Lausanne ist eine dynamische Stadt, in der es sich gut leben lässt, vor allem auch dank der vielen Pärke, in denen man herrlich spazieren kann. »
Der Park Mon-Repos ist mein liebster Park in Lausanne. Er ist eine wahre Oase der Ruhe, in der ich das Gefühl habe, eine Figur in einem lebenden Gemälde zu sein. Dieser bezaubernde, zeitlose Ort lässt niemanden unberührt. Wenn die warmen Tage kommen, empfehle ich eine Pause in der Kastanienallee im Folie Voltaire. Das kleine, äusserst charmante Café bietet eine köstliche, saisonale Speisekarte.
Ein ausgezeichnetes thailändisches Restaurant, das Bekanntheit verdient! Da ich in der Nähe des Restaurants wohne, bestelle ich regelmässig zum Mitnehmen. Das Restaurant lebt vor allem von der Mundpropaganda. Die Chefin und ihr Team sind äusserst freundlich. Die Krabbenkrapfen Pad Thai und Poulet oder Ente mit rotem Curry sind einfach herrlich!
L’Ecritoire Design empfehle ich allen, die schönes Papier und hochwertige Schreibgeräte lieben. Dies tun auch die Geschäftsführer, die euch mit Hingabe beraten, wenn ihr etwas für euch selbst oder zum Verschenken sucht. Ein Besuch dieses Geschäfts gleich unterhalb der Kathedrale ist ein einzigartiges Erlebnis!
Coronavirus: Situation in Lausanne