Ulivo

Ulivo

Unweit der Place de la Riponne und der Lausanner Kathedrale liegt das Restaurant Ulivo etwas versteckt, lohnt aber einen Abstecher. Der Wirt lässt seine Kundschaft von seinem Können in Sachen italienischer Kochkunst und kulinarischer Traditionen seiner Heimat Kalabrien profitieren.

Schon in seiner Kindheit unter den Olivenbäumen der italienischen Region Kalabrien träumte Nicola Fiamingo von einem eigenen Restaurant, das er «Ulivo» nennen würde. Heute ist sein Traum im Zentrum von Lausanne Wirklichkeit geworden. Eine Stadt, die für Nicola keine Geheimnisse mehr hat, der bei den besten Adressen des Kantons Waadt Erfahrungen gesammelt hat wie im Restaurant L’Accademia in Ouchy, das er zehn Jahre lang führte.

Szenenwechsel in diesem urbanen Restaurant, wo der Gast in der reinsten italienischen Tradition empfangen wird. Die kleine Karte wechselt regelmässig im Lauf der Jahreszeiten. Vor allem aber sind alle Gerichte hausgemacht und werden «à la minute» zubereitet, eine Qualität und Frische, die mit 12 GaultMillau-Punkten belohnt wurden. Pasta, Ravioli, Meeresfrüchte, Tagliata di manzo, Cannolo und Panna cotta: Alle Köstlichkeiten für eine kulinarische Reise nach Südeuropa sind vorhanden.

Adresse

Ulivo
Chemin de Couvaloup 13
CH-1005 Lausanne

Könnte Ihnen auch gefallen...

@MyLausanne