Plateforme 10

Hier befinden sich neben dem Musée cantonal des Beaux-arts (Kantonales Kunstmuseum) und ab 2022, das Elysée-Museum und das Musée du design et des arts contemporains mudac (Museum für zeitgenössisches Design und angewandte Kunst).
Das neue «Kunstquartier»!

- 5 Minuten vom SBB Bahnhof entfernt
- Einzige Ausstellungen
- Freier Zugang

Gleichzeitig bietet es einen einladenden, für die breite Öffentlichkeit zugänglichen Raum mit Restaurations- und Erholungsangeboten, Boutiquen und Buchhandlungen. Es umfasst 3 Museen sowie die Stiftungen Toms Pauli und Félix Vallotton und liegt auf dem Gelände der ehemaligen Lokschuppen in Lausanne. Das Quartier wird im Oktober 2019 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Die Institutionen

Das Musée cantonal des Beaux-arts (Kantonales Kunstmuseum) öffnet im Oktober 2019 seine Türen und das Elysée-Museum und das Musée du design et des arts contemporains mudac (Museum für zeitgenössisches Design und angewandte Kunst) werden am 2022 eröffnen.

Adresse

Place de la Gare 16
1003 Lausanne

Kontakt

+41 21 316 25 55

E-MailWebseite

Zeitpläne

Von 01 Jan 2021 bis 31 Dez 2021
Die, Mit, Fre, Sam, Son 10:00 - 18:00
Don 10:00 - 20:00
Was die Lausanner denken
«Das im Oktober eröffnete Museum der Schönen Künste, ein architektonisches Meisterwerk ganz nach meinem Geschmack, befindet sich im neuen «Kunstquartier» der Stadt Lausanne. Neben Plateforme 10 sind hier zudem das Museum für Fotografie und das Museum für zeitgenössisches Design und angewandte Kunst MUDAC zu finden. Anschliessend sollte man es sich nicht nehmen lassen, durch die Arkaden zu schlendern und sich im Nabi, dem Restaurant des MCBA, einen Imbiss zu gönnen.»
Sabine, die Geniesserin & Kulturliebhaberin
Sabine, die Geniesserin & Kulturliebhaberin
«Lausanne ist inzwischen um ein neues Museum reicher, aber auch um einen neuen Skater-Platz! Dieses neue Gebäude ist der bildenden Kunst und der modernen Architektur gewidmet, macht aber auch Skateboard-Fahrer wunschlos glücklich. Denn auf dem Platz vor dem Museum lassen sich die lausanner Skater von den zahllosen schrägen Flächen zu Kickflips und anderen Skateboard-Stunts inspirieren.»
Der Asphaltsnowboarder
Der Asphaltsnowboarder
«DER kulturelle Hotspot in Lausanne, ganz in der Nähe vom Bahnhof. Selbst wenn man auch wie oft schon da gewesen ist: Vor dem Baum Luce e ombra in der Eingangshalle des MCBA muss man einfach jedes Mal für ein Foto stehenbleiben.»
The Lausanner
The Lausanner
Vorschlag von Artikeln
In der Nähe
Coronavirus: Situation in Lausanne