Coronavirus: Situation in Lausanne

Weitere Informationen

Rue de Bourg

Die Rue de Bourg, die heute eine Fussgängerzone ist, war bis Anfang des 19. Jahrhunderts eine der wichtigsten Lebensadern des alten Lausanne.
Zu jener Zeit beschränkte sich die Fläche der Stadt auf drei Hügel: Cité, Saint-Laurent und Bourg. Die Rue de Bourg, an der hauptsächlich Patrizierfamilien wohnten, war damals ein eleganter und kultivierter Treffpunkt. Wenn man nach oben blickt, entdeckt man die schönste Ansammlung von Häusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert von ganz Lausanne. Heute finden in dieser Strasse vor allem Shopping-Fans ihr Glück.

Adresse

Rue de Bourg
1003 Lausanne

Kontakt

Was die Lausanner denken
«Dies ist ein weiterer Ort, der mir als Fotograf besonders am Herzen liegt. Als Architekturliebhaber erinnern mich die Gebäude der Rue de Bourg an die Pariser Stadtlandschaft: Hier fühlt man sich für ein paar Minuten – oder auch Stunden – in die Seine-Metropole versetzt.»
Sébastien, der Abenteurer
Sébastien, der Abenteurer
In der Nähe