Charlotte, die tanzende Riderin

Charlotte, die tanzende Riderin

Frei sein, so sein, wie man sein will, und vor allem aus sich selbst schöpfen. Und dann sich selbst ausdrücken, mit dem ganzen Körper, in Bewegung. Ich habe das Skateboarding und andere Sportarten ausprobiert, aber mit dem Longboard Dancing habe ich vor ein paar Jahren einen Weg gefunden, mich zu erden und ganz mich selbst zu sein. Ich liebe es, Musik zu hören, mich mit ihr gleiten zu lassen und loszulassen. So gelingt es mir, ganz im Moment zu leben, mir Zeit für mich selbst zu nehmen, aber auch meine Energie auf andere zu übertragen. Das spüre ich auf meinem Longboard und das beflügelt mein Leben, es ist diese Art, das Leben allein oder mit anderen in Bewegung zu erleben.
« Lausanne ist ein Konzentrat von guten Vibes, Liebe und Frische ;), eine inspirierende und kreative Stadt, eine Sportstadt. Eine Stadt, die lebt und bewegt, in der ich mich selbst verwirklicht habe und mit der ich sehr verbunden bin. Eine Stadt, in der es sich gut lebt und in die man, so reiselustig man auch sein mag, immer wieder zurückkehrt. »
«Das Geniessen eines Kaffees im Casse-croûte de Vidy macht jeden Tag zu etwas Besonderem. In dieser kleinen Holzhütte am Seeufer empfangen einen die Baristas immer mit einem Lächeln und Liebenswürdigkeit. Ja, man ist beinahe dazu geneigt, etwas länger zu bleiben, um zu plaudern!»
Über Casse-croûte de Vidy
«Am liebsten trainiere ich mit meinem Longboard auf der Strasse vor dem IOC, denn die Bedingungen für Longboard Dancing sind ideal. Der glatte Betonboden und das leichte Gefälle sind perfekt, um die Tanzschritte zu verbinden und in den Flow zu kommen.»
Über Plaines de Vidy
«Le Fraisier bietet ein grossartiges kulinarisches Erlebnis in Lausanne. Veggie-Menüs unter der Woche am Mittag, mit frischen Produkten zubereitet und in einem schönen Vintage-Dekor serviert ‒ ich liebe es einfach. Ein Genuss für Augen und Gaumen!»
Über Le Fraisier
«Ium steht für den neu erfundenen Brunch. Ein Ort, wo man nach der Inspiration des Küchenchefs isst und sich wie zu Hause fühlt. Ein sehr gemütlicher und beliebter Ort. Es lohnt sich, zu reservieren!»
Über Saladerie Ium
«Der zwischen Lausanne und Pully gelegene Park Guilleman lädt ein, um beim Yoga neue Energie zu tanken, sich bei einem Workout auszupowern oder einfach die herrliche Aussicht auf den See und die Alpen zu geniessen.»
Über Der Parc Guillemin
«Das Café L'Atelier liegt an einer eher ruhigen Strasse von Lausanne und ist einer meiner Lieblingsorte, um in aller Ruhe eine heisse Schokolade oder einen Apéro zu geniessen.»
Über L’Atelier
Coronavirus: Situation in Lausanne