La Bavaria

Wo?
Rue du Petit-Chêne 10
Ganz oben in der Rue du Petit-Chêne ist das Bavaria (13 Punkte GaultMillau) eines der typischen Restaurants von Lausanne. Dem Team gelang es, das Lokal zu restaurieren, ohne es zu verfälschen, und die Karte zu modernisieren, aber auch Brasserie-Gerichte wie Sauerkraut beizubehalten, für die es bekannt ist.

Nützliche Informationen

Adresse

Rue du Petit-Chêne 10
1003 Lausanne

Wie geht man dorthin

Zeitpläne

Offen
Geschlossen
Montag
09:00 - 23:30
Dienstag
09:00 - 23:30
Mittwoch
09:00 - 23:30
Donnerstag
09:00 - 23:30
Freitag
09:00 - 00:00
Samstag
10:00 - 00:00
Sonntag
Geschlossen
Unweit des Bahnhofs von Lausanne und der Metro M2
Terrasse

Palud Platz

KulturerbeEinkaufen
Der Brunnen auf der Mitte des Platzes mit der Justizia- Statue ist der älteste Brunnen der Stadt. Gleich daneben berichtet eine Wanduhr von den wichtigsten Stunden der Waadtländer Geschichte. Von 9 bis 19 Uhr kommen zu jeder vollen Stunde Figuren hervor. Jeweils am Mittwoch und Samstagmorgen findet auf diesem Platz der Bauernmarkt statt, der auch das Geschehen in den umliegenden Fussgängerzonen beeinflusst.
Loading...

Kathedrale von Lausanne

Kulturerbe
Im Herzen der Cité ragt die Lausanner Kathedrale majestätisch über der Stadt auf. Alljährlich besuchen über 400 000 Gäste die Kathedrale,
die als eines der schönsten Kulturdenkmäler der Gotik in Europa gilt.
Loading...

La Cité

ArchitekturGeschichteKulturerbeEinkaufen
In diesem Quartier sind auch die typischen kleinen Bistrots und zahlreiche Kunsthandwerkgeschäfte zu finden. Auf der Nordseite des Hügels – an der Place du Tunnel, an der Avenue César-Roux und an der Place de l’Ours – laden originelle Geschäfte und traditionelle Bistrots die Besucherinnen und Besucher zu vielfältigen Entdeckungen ein. Die mittelalterliche Stadt entstand rund um den Cité-Hügel, der durch die beiden Flüsse Flon und Louve geformt wurde. Die gepflasterten Gässchen sowie die Bauwerke in der Cité, die Kathedrale, das Schloss St-Maire und die Alte Akademie zeugen von dieser Zeit.
Loading...

Mehr Informationen

Dieses Lokal im Münchner Stil gehört seit 1881 zur Lausanner Restaurantlandschaft. Nach seiner Übernahme durch zwei Jungköche, die bei den grössten Meistern der Region in Ausbildung waren, wurde das Bavaria in die Liste der von GaultMillau (13 Punkte) ausgezeichneten Restaurants aufgenommen.

Das für das Lokal typische Sauerkraut nimmt auf der Karte immer noch einen Ehrenplatz ein, während die Brasserie-Spezialitäten gerne eine gastronomische Note der beiden talentierten Köche durchschimmern lassen. Das gekonnt restaurierte Interieur hat seinen «Belle Epoque» Charme bewahrt und wurde um eine angenehme, in der schönen Jahreszeit sehr beliebte Terrasse erweitert.

Dieses Lokal zeichnet sich durch das Label „ Café historique de Lausanne “ aus, das von der Stadt Lausanne im Jahr 2021 eingeführt wurde. Die schönste Belle-Époque-Brasserie in Lausanne. Alte Aufnahmen der Brasserie zeigen, dass alle Einrichtungselemente bis heute erhalten blieben. Den Gästen der Brasserie eröffnet sich die Atmosphäre des Weltbürgertums des späten 19. Jahrhunderts. La Bavaria wurde kürzlich renoviert und erhielt die Auszeichnung „Historisches Restaurant des Jahres 2021“ von ICOMOS.

In der Nähe