La Bavaria

Wo?
Rue du Petit-Chêne 10
Ganz oben in der Rue du Petit-Chêne ist das Bavaria (13 Punkte GaultMillau) eines der typischen Restaurants von Lausanne. Dem Team gelang es, das Lokal zu restaurieren, ohne es zu verfälschen, und die Karte zu modernisieren, aber auch Brasserie-Gerichte wie Sauerkraut beizubehalten, für die es bekannt ist.
Nützliche Informationen
Mehr Informationen
Dieses Lokal im Münchner Stil gehört seit 1881 zur Lausanner Restaurantlandschaft. Nach seiner Übernahme durch zwei Jungköche, die bei den grössten Meistern der Region in Ausbildung waren, wurde das Bavaria in die Liste der von GaultMillau (13 Punkte) ausgezeichneten Restaurants aufgenommen.

Das für das Lokal typische Sauerkraut nimmt auf der Karte immer noch einen Ehrenplatz ein, während die Brasserie-Spezialitäten gerne eine gastronomische Note der beiden talentierten Köche durchschimmern lassen. Das gekonnt restaurierte Interieur hat seinen «Belle Epoque» Charme bewahrt und wurde um eine angenehme, in der schönen Jahreszeit sehr beliebte Terrasse erweitert.

Dieses Lokal zeichnet sich durch das Label „ Café historique de Lausanne “ aus, das von der Stadt Lausanne im Jahr 2021 eingeführt wurde. Die schönste Belle-Époque-Brasserie in Lausanne. Alte Aufnahmen der Brasserie zeigen, dass alle Einrichtungselemente bis heute erhalten blieben. Den Gästen der Brasserie eröffnet sich die Atmosphäre des Weltbürgertums des späten 19. Jahrhunderts. La Bavaria wurde kürzlich renoviert und erhielt die Auszeichnung „Historisches Restaurant des Jahres 2021“ von ICOMOS.
In der Nähe
Coronavirus: Situation in Lausanne