Tommaso, der Weltenbummler

Tommaso, der Weltenbummler

Ich bin in Sardinien geboren und in Lausanne aufgewachsen, und bin schon immer gerne gereist. Mit meinem ersten Fotoapparat habe ich gelernt, die Natur um mich herum mit neuen Augen zu betrachten.
Ich habe die Hotelfachschule gemacht. Heute bin ich als Content Creator selbstständig und verbessere das Markenimage verschiedener Unternehmen in den sozialen Netzwerken.
Für mich ist die Fotografie ein wunderbares Mittel für Begegnungen und Austausch. Sie ist zu meiner Leidenschaft geworden und ein fester Bestandteil meines Alltags. Say cheese!
« Lausanne ist für mich ... atemberaubende Landschaft, Berge gleich um die Ecke, Party bis in die Morgenstunden und gleichzeitig Ruhe. Aufgrund ihrer Grösse, ihrer Veranstaltungen und Multikulturalität ist sie für mich eine grosse Stadt. Gleichzeitig ist sie aber klein, weil man alles in nächster Nähe findet. »
Sandstrand? Ja, auch wir in Lausanne haben unsere Venice Beach. Nur wenige Schritte vom Skatepark Vidy entfernt kann man Volleyball und Basketball spielen und an den kleinen feinen Sandstränden flanieren. Schatten gefällig? Kein Problem! Die kleinen Strände sind entlang der gesamten Promenade von prächtigen Eichen beschattet. Zieht euch Taucherbrille und Schnorchel an. Wer weiss, vielleicht begegnet ihr Nemo!
Als Italiener muss ich zugeben, dass es nicht immer einfach ist, gute italienische Adressen in Lausanne aufzuspüren. Mauro Traiteur wird euch für ein Essen in das „Land der Gastronomie“ entführen! Probiert die Focaccia mit Rohschinken ‒ ein wahrer Genuss! Kleiner Tipp: Vermeidet es, um Punkt 12 Uhr mittags einzutreffen, da es oft lange Warteschlangen gibt!
Morgenmenschen, die an einem Samstag nichts zu tun haben, finden vormittags an der Jetée de la Compagnie gelegentlich Konzerte. Geniesst einen Kaffee bei klassischer Musik, während die Sonne über den wunderschönen Schweizer Alpen aufgeht. Was für eine angenehme Art, um in den Tag zu starten und eine gute Zeit mit der Familie zu verbringen.
Zugegeben, die Schweiz ist nicht gerade bekannt für ihren Kaffee. Aber im Stadtviertel Sous-Gare habe ich eine kleine Bar entdeckt, die eine grosse Auswahl an originellen Kaffees mit Aromen aus aller Welt anbietet. Das Café Sleepy Bear verströmt einen tropischen Hauch in der Olympia-Hauptstadt und nimmt euch mit seinen untypischen Kaffeespezialitäten auf Reisen mit.
Coronavirus: Situation in Lausanne