Coronavirus: Situation in Lausanne

Weitere Informationen

Panorama-Spaziergang

Mit ihrer Hanglage oberhalb des Genfersees und gegenüber der Alpenkette bietet die Stadt Lausanne Spaziergängern eine ganze Reihe herrlicher Rundblicke. Auf dem nachfolgend beschriebenen, bergab führenden Spaziergang entdecken Sie die 10 schönsten Aussichtspunkte. Dabei erleben Sie die Stadt und ihre Umgebung aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.
Von der Spitze dieses 35 m hohen, 2003 erbauten Aussichtsturms eröffnet sich ein einmaliger 360°-Panoramablick auf Lausanne und Umgebung, den Genfersee und die drei geografischen Hauptregionen der Schweiz: Alpen, Jura und Mittelland. Der Turm wurde hauptsächlich aus Douglasienholz, das aus den Wäldern der Gemeinde stammt, erbaut und ist nur eines von vielen Beispielen für den hohen Stellenwert, den die Stadt der nachhaltigen Entwicklung beimisst.

Folgen Sie vom Fuss des Turms dem asphaltierten Waldweg. Biegen Sie am Ende des Wegs links ab und gehen Sie dann rechts bergab. Überqueren Sie am Ende dieses Abstiegs den Zebrastreifen in Höhe der Bushaltestelle, folgen Sie anschliessend dem Weg, der etwas später an dem Haus mit der hell-orangenen Fassade entlangführt. Am Ende dieses Wegs erreichen Sie das Signal de Sauvabelin.
Von der Spitze dieses 35 m hohen, 2003 erbauten Aussichtsturms eröffnet sich ein einmaliger 360°-Panoramablick auf Lausanne und Umgebung, den Genfersee und die drei geografischen Hauptregionen der Schweiz: Alpen, Jura und Mittelland.

Der Ort anschauen

Weitläufiger Panoramablick über Stadt und Umgebung: Zwei Türme der Kathedrale, Im Hintergrund den See.

Der Ort anschauen

Dieser herrliche Landschaftspark bietet einen der schönsten Aussichtspunkte von Lausanne. Dabei ist das atemberaubende Panorama bei weitem nicht die einzige Attraktion der Hermitage. Durch das Aufeinandertreffen eines Museums von internationalem Ruf mit einem der erstaunlichsten Bäume Lausannes entsteht eine wunderbare Mischung von Natur und Kultur.

Der Ort anschauen

Von diesem Platz auf dem Cité-Hügel erblicken Sie: Einen Teil der Stadt, Den Genfersee, Die Jurakette. Von diesem Vorplatz auf dem Cité-Hügel aus sehen Sie einen Teil der Stadt, aber auch den See und die Jurakette.

Der Ort anschauen

Im Herzen der Cité ragt die Lausanner Kathedrale majestätisch über der Stadt auf. Alljährlich besuchen über 400 000 Gäste die Kathedrale,
die als eines der schönsten Kulturdenkmäler der Gotik in Europa gilt.

Der Ort anschauen

Dieses Mal fehlen der See und die Alpen auf Ihrem Panorama, abgelöst werden sie rechts im Hintergrund durch die Jurakette.

Der Ort anschauen

Eine der schönsten Balkone auf den Genfersee. Statue vom Schweizer Volkshelden WilhelmTell. Auf diesem ehemaligen Waffenplatz im Stadtzentrum, nur einige Schritte von St-François entfernt, bietet die Montbenon-Esplanade auf einer ebenen Strecke von mehr als 500 Metern – was in Lausanne eine Seltenheit ist – eine ganze Fülle von ausserordentlich vielfältigen Eindrücken und Stimmungen!

Der Ort anschauen

Schöner Ausblick auf: Den See, Die Alpen. Hier befindet sich erneut eine grosszügige Terrasse mit Blick über den See, der nun immer näher rückt. Angesichts dieses herrlichen Ausblicks lag der Name des Collège zu Ihrer Rechten bei der Namenssuche sicherlich auf der Hand.

Der Ort anschauen

Enddecken Sie einen Weinberg inmitten der Stadt, Hügelausblick vom Botanischen Garten. Dieser kleine, von städtischen Angestellten unterhaltene Weinberg mitten im Herzen der Stadt, sucht wohl seinesgleichen. Er erinnert daran, dass die Unterstadt viele Jahrhunderte lang ein weitläufiges Weinanbaugebiet war.

Der Ort anschauen

Dieser Hügel ist das Überbleibsel einer ehemaligen Gletschermoräne.

Der Ort anschauen