Lac de Sauvabelin - © LT/ Laurent Kaczor

Jahreszeiten

Lausanne im Verlauf der Jahreszeiten…

Lausanne, die Hauptstadt des Kantons Waadt, ein bedeutender Ort im französischsprachigen Teil der Schweiz und die Hauptstadt der Olympischen Bewegung, entwickelt einen Tourismus mit mehreren Facetten. Sie verzeichnet mehrere hunderttausend Besucherinnen und Besucher pro Jahr, die Lausanner Hotels kommen auf rund eine Million Übernachtungen. Diese Tradition reicht weit in die Vergangenheit zurück, denn schon vor langer Zeit haben sich bekannte Schriftsteller, Maler, Musiker und andere Künstler aus der ganzen Welt gerne in diesem Hafen des Friedens und der Ruhe aufgehalten. Hinzu kamen Geschäftsleute, Kongressteilnehmer und Touristen aus aller Herren Länder. Lausanne ist zu einem «Must» für alle geworden, die gerne reisen, Neues entdecken und sich von Vielfalt, Attraktivität und Menschlichkeit angezogen fühlen.

… Lausanne ist ganz in Ihrer Nähe

Die kleinste der vier grossen Schweizer Städte ist problemlos erreichbar: auf der Strasse (Autobahn A1/E25 und A9/E27), mit der Bahn (SBB-Netz, direkte EC-Verbindungen und TGV ab Paris und Mailand), mit dem Flugzeug (60 km vom internationalen Flughafen Genf entfernt, 45 Minuten mit dem Auto oder mit der Bahn) und sogar auf dem Wasser, dank den Schiffen der Compagnie Générale de Navigation auf dem Genfersee. Lausanne liegt auch in der Nähe von zahlreichen bekannten Ausflugsorten wie Montreux, Schloss Chillon, Zermatt und dem Matterhorn, der Jungfrau, Luzern, dem historischen Städtchen Greyerz, den Diablerets-Gletschern, den Waadtländer Alpen und der bekannten französischen Bergsportdestination Chamonix.

… Lausanne, ein historischer Verkehrsknotenpunkt

Die Hauptstadt des Kantons Waadt weist eine reiche historische Vergangenheit auf… vom Lousonna zur Zeit der Römer bis zur modernen europäischen Stadt der Gegenwart. Sie ist auch heute noch eine wichtige Verkehrsdrehscheibe auf der Nord-Süd-Achse zwischen der Nordsee und dem Mittelmeer. Ihre «Altstadt», die von der gotischen Kathedrale (4 Türme, 105 bemalte Kirchenfenster) aus dem 13. Jahrhundert dominiert wird, wurde im Mittelalter errichtet. Erhalten geblieben sind ein prachtvolles architektonisches und künstlerisches Erbe, gepflasterte Strassen und wunderschöne Häuser, in denen Boutiquen, Kunsthandwerkstätten und sympathische Bistros untergebracht sind.

… Lausanne, eine Stadt im Grünen

Inmitten einer natürlichen Umgebung, die von vielen als schönste Landschaft der Welt bezeichnet wird, ist Lausanne mit ihren 140 000 Einwohnern (345 000 unter Berücksichtigung der gesamten Agglomeration) gewissermassen eine Stadt auf dem Land. Sie liegt am Genfersee (dem grössten See Mitteleuropas und möglicherweise dem elegantesten See der Welt!) und ist von Weinbergen, Tannenwäldern und ausgedehnten Grünzonen umgeben. So liegt es auf der Hand, dass sie zu den umweltfreundlichsten Städten Europas gehört! Lausanne wurde auf einem hügeligen Gebiet erbaut, zwischen Ouchy, ihrer «Badestation» (372 m ü. M.), und Chalet-à-Gobet, ihrem «Wintersportort» (876 m ü. M.). Die Stadt spiegelt sich im Genfersee und bietet eine herrliche Aussicht auf Evian und die Savoyer Alpen zwischen den Dents du Midi und dem Mont-Blanc. Ausserdem grenzt sie an das Weinbaugebiet Lavaux, das zum Welterbe der UNESCO gehört.

… Lausanne, Freizeitstadt

In dieser kleinen Stadt mit den Vorzügen einer grossen Metropole, mit überschaubaren Dimensionen und einer herzlichen Atmosphäre wird jeder Aufenthalt zu einem Vergnügen. Der städtische Tourismus ist hier für alle Besucherinnen und Besucher – Kinder, Jugendliche, jüngere und ältere Erwachsene, Geschäftsleute, Kulturliebhaber, Sportbegeisterte – in erster Linie mit Gastfreundschaft verbunden. All dies in einem Umfeld, das durch die schöne Lage, die architektonische Ästhetik, die Ruhe in den alten Quartieren und die Lebhaftigkeit einer modernen Stadt geprägt ist. Hier stehen alle Dienstleistungen eines Zentrums des tertiären Sektors zur Verfügung: Banken, Versicherungen, international operierende Gesellschaften, Grossunternehmen, Hochschulen und vor allem eine umfangreiche Palette von Hotels aller Kategorien mit einer Gesamtkapazität von über 7 000 Betten in rund 60 Betrieben. Auch bezüglich der Einkaufsmöglichkeiten und im Unterhaltungsbereich besteht ein sehr grosses Angebot: kleine Geschäfte, Warenhäuser, Markenboutiquen, Restaurants, Bars, Cafés und Nachtlokale, die über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind…

… Lausanne, eine Kulturstadt

In Lausanne stehen den Besucherinnen und Besuchern über 20 Museen zur Verfügung. Sie sind Zeugen einer reichen Vergangenheit, Meilensteine der modernen Kultur in all ihren Formen und decken die Bereiche Geschichte, Wissenschaft, bildende Kunst, zeitgenössische Kunst und Fotografie ab. Hervorzuheben sind insbesondere die Fondation de l’Hermitage mit ihren renommierten Ausstellungen, Das Olympische Museum, die sehr berühmte Collection de l’Art Brut, das der Fotografie gewidmete Musée de l’Elysée, das Kantonale Kunstmuseum und das Schweizer Filmarchiv (das in diesem Bereich zu den zehn bedeutendsten Archiven weltweit zählt). Lausanne kann für sich in Anspruch nehmen, über ein ausserordentlich reichhaltiges Kulturangebot zu verfügen: Oper, Theater (darunter das Théâtre Vidy-Lausanne / Espace Théâtral Européen ETE), Musik (Kammerorchester, Ensemble vocal de Lausanne) und selbstverständlich Tanz mit dem Béjart Ballet Lausanne, das am Genfersee beheimatet ist, und mit anderen renommierten Ballettkompanien. Ausserdem bietet Lausanne Avantgarde-Szenen, DJs aus aller Welt, Jazzkeller und Kunstgalerien, so dass wirklich für jeden Geschmack etwas dabei ist!

… Lausanne, eine Stadt mit zahlreichen Veranstaltungen

Die oben beschriebenen Facetten von Lausanne und die enge Verbindung mit dem Sport sind der Ursprung eines sehr reichhaltigen Veranstaltungskalenders. Der kulturelle Veranstaltungskalender bietet eine Fülle von abendlichen Anlässen sowie von Veranstaltungen, die während des Tages stattfinden. Dies gilt insbesondere im Rahmen des Programms «Lausanne Estivale», das von Juni bis September über 400 Gratis-Vorstellungen umfasst. In der warmen Jahreszeit wird auch das Festival de la Cité durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein multikulturelles Festival, das unter freiem Himmel stattfindet und in seiner Form europaweit einzigartig ist: über 80 Aufführungen verschiedenster Art und 200 Gratis-Vorstellungen, Hunderte von Künstlerinnen und Künstlern, 100 000 Zuschauerinnen und Zuschauer…

Im Bereich des Sports organisiert Lausanne neben Grossveranstaltungen (Weltmeisterschaften, Etappenzielort bei Radrennveranstaltungen, Davis Cup-Begegnungen usw.) alljährlich das Leichtathletik-Meeting Athletissima im Rahmen der Diamond League, den Lausanne Marathon (42,195 km durch die oberhalb des Genfersees gelegenen Weinberge!), die 20 km de Lausanne, den Triathlon de Lausanne, den Cross International de Lausanne sowie die Longines Global Champions Tour. Die Stadt hat darüber hinaus 2011 die World Gymnaestrada organisiert, an der eine Woche lang 19 000 Turnerinnen und Turnern aus 55 unterschiedlichen Ländern teilgenommen haben. Innerhalb dieses extrem aktiven Rahmens hat sich Lausanne auch als Austragungsort der Olympischen Jugend- spiele 2020 beworben.

Weitere Veranstaltungen finden im Zusammenhang mit den vielfältigen Aktivitäten des Messe- und Kongress-zentrums MCH Beaulieu Lausanne statt: Kongresse, Konferenzen, Ausstellungen, Fach- und Publikumsmessen wie Swiss’expo, MariNatal, Habitat-Jardin, Mednat Expo und Agrobiorama Expo, Contactivia, Junior Days, Creativa, Comptoir Suisse, Salon Plus, Babyplanet, La Cité des Jeux, Gastronomia, Antiquariatsmesse, Schul- und Ausbildungsmesse, Internationale Waffenbörse).

… Lausanne, eine Bildungsstadt

Das jugendliche Image der Stadt Lausanne hängt zweifellos mit ihrem immer grösseren Renommee als Schulstadt zusammen, da sie mittlerweile knapp 200 öffentliche und private Schulen aufweist. Die Universität (sieben Fakultäten) und die sich unablässig weiterentwickelnde Eidgenössische Technische Hochschule bilden zusammen den zweitgrössten Universitätscampus der Schweiz (der mit einer eigenen Bahn mit dem Stadtzentrum verbunden ist). Zu den Bildungsinstitutionen gehören auch internationale Wirtschaftshochschulen (wie das IMD, eine der renommiertesten Managementschulen weltweit) und Verwaltungshochschulen, Fachhochschulen wie die Ecole hôtelière de Lausanne (die angesehenste Hotelfachschule weltweit), zahlreiche private Bildungseinrichtungen und Kunstschulen wie die ECAL, die HEMU und die Ecole-Atelier Rudra-Béjart. Selbstverständlich hat die Anwesenheit all dieser Studierenden dazu geführt, dass zahlreiche Sportteams gebildet wurden und viele öffentliche Einrichtungen und kommerzielle Angebote für junge Menschen geschaffen wurden.

… Lausanne, eine Stadt des Sports

Seit 1915 haben das Internationale Olympische Komitee (IOK) und die wichtigsten Institutionen der Olympischen Bewegung ihren Sitz in Lausanne. 1994 wurde Lausanne zur Hauptstadt der Olympischen Bewegung erklärt. Mittlerweile haben sich ungefähr 50 internationale Sportverbände und Sportorganisationen in der Stadt niedergelassen. Aus all diesen Gründen gilt Lausanne zu Recht als Welthauptstadt der Sportadministration. Im Jahr 2006 wurde das «Internationale Haus des Sports» eröffnet, in dem mehrere dieser Institutionen untergebracht sind und das permanent an Bedeutung gewinnt.

Ausserdem sind in Lausanne mehrere hundert Sportorganisationen und -vereine aktiv, die jeden Tag unter Beweis stellen, dass man sich hier in einer sportbegeisterten Region befindet. Die Palette reicht vom Genfersee, auf dem zahlreiche Wassersportarten ausgeübt werden, über die Wälder auf den Anhöhen der Stadt mit ihrem ausgedehnten Netz von Spazier- und Wanderwegen, ihre MTB-Routen und Langlaufloipen bis hin zum wunderschönen 18-Loch-Golfplatz und dem ganzen Spektrum von Outdoor- und Hallensportarten. In Lausanne haben auch Institutionen ihren Sitz, an denen ein Sportstudium oder eine Ausbildung zum Sportmanager absolviert werden kann.

… Lausanne, eine Geschäfts- und Kongressstadt

Aufgrund ihrer geografischen Lage, ihres Netzwerks von Industrie- und Handelsunternehmen und ihrer Infrastruktur für Veranstaltungen und Gästebetreuung eignet sich Lausanne ideal als dynamische Geschäfts- und Kongressstadt. Lausanne ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Schweizer Kongress- und Incentive-Orte (SCIB) und in der Lage, die erforderliche Infrastruktur für umfangreiche Veranstaltungen dieser Art zur Verfügung zu stellen. Das MCH Beaulieu Lausanne (5 000 Plätze für Kongresse und Seminare, 50 500 m2 Ausstellungsfläche), das am 3. April 2014 eröffnete, futuristische SwissTech Convention Center (3 000 Plätze für Kongresse und Tagungen) und die spezialisierten Dienste von Lausanne Tourisme können auf Anfrage die gesamte Organisation und Logistik (mit Ausnahme der wissenschaftlichen Inhalte) für jeden nationalen oder internationalen Kongress gewährleisten. Auch mehrere Hotels verfügen über eine Seminar- und Kongressinfrastruktur.

Bei zwei von drei Besuchern von Lausanne handelt es sich um Geschäftsleute oder Kongressteilnehmer. Ihnen bietet sich der Vorteil, dass sie über leistungsfähige Arbeitsinfrastrukturen und Hotelangebote verfügen und gleichzeitig vom sozialen Leben und von den Unterhaltungsangeboten der Stadt profitieren können.

… Lausanne, eine ökologisch ausgerichtete Stadt im Grünen

Grün ist für die Stadt Lausanne eine bestimmende Farbe – sowohl in Bezug auf ihre Lage als auch hinsichtlich ihres Umweltbewusstseins. Das Stadtgebiet erstreckt sich von den blumengeschmückten Uferanlagen von Ouchy bis zu den Jorat-Wäldern im Norden und wird im Osten von den Weinbergen des Lavaux und im Westen vom Weinbaugebiet La Côte umrahmt. Die Stadt verfügt auch über öffentliche Parks und Gärten mit einer Gesamtfläche von 350 Hektaren, die zum Spazieren und Entspannen einladen. 

Die Besucherinnen und Besucher können die grünen Vorzüge der Stadt geniessen, indem sie die verschiedenen ökologischen Transportmittel nutzen, die ihnen zur Verfügung gestellt werden: Mietfahrräder an Selbstbedienungsstationen, eine hochmoderne Untergrundbahn, Busse mit Elektro- oder Erdgasantrieb, Schiffe mit Solarantrieb. 

Für Lausanne gehört eine nachhaltige Entwicklung seit vielen Jahren zu den Speerspitzen ihrer Stadtpolitik. Die Stadt zeichnet sich insbesondere durch ihr Energie- und Abfallmanagement, die Entwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien und die Sensibilisierung ihrer Einwohnerinnen und Einwohner für Umweltfragen aus.

… Lausanne, eine Stadt der Gastronomie

Wir befinden uns in einer Stadt und einer Region mit einer hohen Dichte an hervorragenden Gastronomiebetrieben… belegt wird dies durch die rekordverdächtige Zahl von Restaurants, die mit Sternen und Hauben ausgezeichnet wurden oder andere Ehrungen erhalten haben. Die Palette reicht von lokalen und regionalen Spezialitäten bis zur Spitzengastronomie, von Gerichten in der Brasserie bis zu exotischen Köstlichkeiten und vom kleinen Bistro bis zum Gourmettempel. Fredy Girardet, dem von Gault-Millau der Titel «Koch des Jahrhunderts» verliehen wurde, hat unter den jungen Köchinnen und Köchen einen grossartigen Wetteifer lanciert. Er übergab sein Restaurant an Philippe Rochat, der im April 2012 seinerseits von Benoît Violier abgelöst wurde. In Lausanne sind auch Anne-Sophie Pic – die erste Frau, die vom Guide Michelin mit dem Titel «Küchenchef des Jahres» ausgezeichnet wurde und die im Gourmet-Restaurant des Beau-Rivage Palace wirkt – und Edgard Bovier tätig, der seine Kochkunst im prachtvollen Rahmen des Lausanne Palace & Spa zelebriert. 

Da Touristinnen und Touristen unbedingt die regionalen Produkte und Spezialitäten versuchen sollten, sind insbesondere die folgenden kulinarischen Genüsse zu erwähnen: Egli-, Felchen- und Saiblingfilets aus dem Genfersee, Papet vaudois (Wurst mit Kohl und Lauch) und selbstverständlich auch Fondue, Raclette, Gâteau à la Raisinée, Torten und Spezialitäten aus der wunderbaren Schweizer Schokolade… all dies in Kombination mit den hervorragenden Waadtländer Weiss- und Rotweinen!

… Lausanne, eine Stadt der Medizin

Seit drei Jahrhunderten geniesst Lausanne auf medizinischem Gebiet ein hohes Ansehen. Dies geht auf einen gewissen Dr. Tissot zurück, der Patientinnen und Patienten aus der ganzen Welt behandelte. Diese Tradition hat sich erhalten: Lausanne verfügt heute über das Waadtländer Universitätsspital (CHUV), mehrere Privatkliniken und ambulante Einrichtungen sowie zahlreiche Praxen von Fachärzten. In den Spitälern und Kliniken gelangen Spitzentechnologien zur Anwendung, während gleichzeitig die Betreuung, der Komfort und die Leistungen gewährleistet werden, die heutzutage Patientinnen und Patienten aus aller Welt von erstklassigen Spitalbetrieben erwarten. 

Das CHUV, die Universität, die Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne und mehrere in der Region ansässige Forschungszentren beteiligen sich an hochkomplexen Programmen im Bereich der Medizintechnik. Diese Arbeiten sind von internationalem Interesse und haben zur Folge, dass in Lausanne zahlreiche internationale Medizinkongresse veranstaltet werden.

Allgemeine Bedingungen

Lassen Sie Sich Von Unseren Individuellen Empfehlungen Überraschen!

Mit einem Mausklick auf dieses Piktogramm, können Sie die Empfehlungen, die Ihren Wünschen und Interessen entsprechend angezeigt werden, selbst steuern. Individuelles Abenteuer, Aktivitäten mit der Familie, gastronomischer Streifzug mit dem Partner. Die Angebote entsprechen Ihren persönlichen Vorlieben.

Sie Möchten Gern Ihren Geografischen Standort Auswählen Und Das Touristische Angebot In Ihrer Nähe Entdecken?

Die auf jeder Seite angezeigte Karte hilft Ihnen, Ihren Standort zu bestimmen und interessante Ausflugsziele bzw. Sehenswürdigkeiten in der Nähe zu finden. Auf diese Weise können Sie jede Region des Kantons erforschen und die Orte auswählen, die Sie auf einer bestimmten Route besuchen werden, und auf einen Blick sehen, was Ihnen eine Stadt zu bieten hat.

Sie Möchten Ihre Eigene Auswahl Treffen? Nehmen Sie Ihre Highlights In Die Favoriten Auf!

Sie möchten Ihre Auswahl speichern, ausdrucken, auf Ihre Gratis-Smartphoneapplikation «Vaud:Guide» exportieren oder mit Freunden teilen. All dies ist möglich, wenn Sie Ihre Auswahl unter «Favoriten» abspeichern.

Sie Möchten Ihre Wünsche Und Ihre Auswahl Mit Ihren Freunden Teilen? Ganz Einfach!