Coronavirus: Situation in Lausanne

Weitere Informationen

Lausanne : was tun wenn es regnet ?

The Lausanner
The Lausanner
Oktober 21, 2020

Regen, graue Wolken, schlechte Laune … Das muss nicht sein, denn Lausanne bietet viele nette Orte, die für schlechtes Wetter wie gemacht sind! Lassen Sie sich also an die Hand nehmen: Wir stellen Ihnen unsere Lieblingsplätze vor, die grauen Herbsttagen ihren Schrecken nehmen und die nassen Socken in den Turnschuhen oder die krausen Haare fast vergessen lassen!

Für Feinschmecker

Um nach allen Regeln der Kunst in Ihren Tag in Lausanne zu starten, empfiehlt sich ein Besuch der trendigen Restaurants der Stadt, die mit köstlichem Brunch aufwarten. Wer will sich das schon entgehen lassen! Denn was gibt es Schöneres, als dem prasselnden Regen zu lauschen, während man gemütlich im Trockenen sitzt und der Duft von Kaffee, warmen Croissants und Rühreiern die Nasenlöcher kitzelt. Wir lieben diese Cocooning-Atmosphäre, ganz besonders bei schlechtem Wetter! Lassen Sie sich also von den herzhaften Pancakes des Café Saint-Pierre, den Avocado-Toasts des Pointu und dem Birchermüesli des Blackbird verführen.  Doch vergessen Sie nicht, zu reservieren!

Weitere Brunch-Ideen finden Sie hier.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Le Pointu, Lausanne (@lepointulausanne) le

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Blackbird Lausanne (@blackbirdlausanne) le

Für Faulenzer

Wir wissen schon Bescheid – Sie schlafen bei schlechtem Wetter am liebsten bis Mittag aus und räkeln sich, dem Regen lauschend, bequem im gemütlichen Bett, stimmt‘s? Wir können Sie gut verstehen! Doch auch für Sie haben wir eine besondere Idee: Wie wäre es damit, sich den ganzen Tag in einem Lausanner Spa verwöhnen zu lassen? Auf dem Programm stehen: Sprudelbecken, beheizte Pools und Erholung. Sie können Ihr Schläfchen sogar im Bademantel auf einem Liegestuhl fortsetzen, während Sie auf Ihren Termin für eine traumhafte Entspannungsmassage warten. Und das alles ohne Schuldgefühle – denn draußen stürmt und regnet es sowieso! Da sehnt man den nächsten Regen schon ungeduldig herbei, oder?

Wählen Sie Ihr Lieblings-Spa.

Lausanne Palace Lausanne Palace

Für Waghalsige

Diese Idee ist für die Tapferen unter Ihnen und wird sicherlich nicht allen gefallen – doch wo steht geschrieben, dass man bei Regen unbedingt drinnen bleiben muss? Rüsten Sie sich also mit einem Regenschirm, ziehen Sie Ihre schönsten Stiefel an und unternehmen Sie einen erfrischenden Spaziergang in Ouchy. Und da Sie wahrscheinlich die gesamte Uferpromenade für sich allein haben werden, können Sie sogar nach Herzenslust „I’m singing in the rain“ trällern, während Sie durch die Pfützen hüpfen.

LT/ Laurent Kaczor LT/ Laurent Kaczor

Für Kulturfans

… und all jene, die ihren Tag lieber im Trockenen verbringen, sind die Museen von Lausanne der perfekte Ort. Ein Tipp: An jedem ersten Samstag im Monat bieten sie freien Eintritt. Ganz gleich, ob Sie die skurrile und überraschende Welt der Collection de l’Art Brut erkunden, das neue Kunstquartier Plateforme 10 entdecken oder im Olympischen Museum die Emotionen der Athleten nachempfinden möchten – Sie können auf jeden Fall in eine Welt eintauchen, die die graue Tristesse schnell vergessen lässt. Unser derzeitiger Favorit ist die brandneue Ausstellung der Fondation de l’Hermitage, die Kunst und Kino vereint. Ein angenehmes Extra: Viele Museen haben zudem ein nettes Café, in dem Sie nach Ihrem Besuch ein wohlverdientes heißes Getränk genießen können.

Weitere Ausstellungen entdecken Sie hier.

LT/Maxime Genoud LT/Maxime Genoud

Für Kaffeesüchtige

Eine heiße Tasse Kaffee ist die ideale Medizin, um neuen Schwung zu tanken und das schlechte Wetter zu vergessen. Und Sie haben Glück, denn das Loxton, L’impression Café, Ça passe crème und das Sleepy Bear freuen sich stets auf Ihren Besuch – ob es nun windet, regnet oder hagelt.

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Sleepy Bear Coffee (@sleepybearcoffee) le

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par Ç A P A S S E C R È M E ! (@capassecreme.ch) le

Für alle, die beim Thema bleiben wollen

Draußen Wasser, drinnen noch mehr! Wenigstens bleiben Sie hier beim selben Motto: Denn wenn man aus dem Regen ins Aquatis tritt, ist man auch dort von viel Wasser umgeben – doch zum Glück im Trockenen! Mit seinen 10.000 Fischen und 100 Reptilien hält das größte Süßwasseraquarium Europas seine Besucher auf Trab. Der Bonus: Sollten Sie auf dem Weg zum Aquatis Ihren Regenschirm vergessen haben, werden Sie zwar nass – doch keine Angst, die Fische des Aquariums sind das auch!

 

 

Voir cette publication sur Instagram

 

Une publication partagée par AQUATIS Aquarium-Vivarium (@aquatis.lausanne) le

Für Filmliebhaber

Oder schlicht für all jene, die dringend dem Alltag entfliehen und in einen guten Film eintauchen möchten! Der Vorteil des Kinos: Es gibt keine Fenster, die uns daran erinnern, dass es draußen wie aus Kannen schüttet. Genießen Sie also ein entspanntes Tête-à-Tête mit Ihrer Popcorn-Tüte!

Die Lausanner Kinos entdecken.

Für Shoppingsüchtige

Sintflutartiger Regen hat auch sein Gutes: Man kann ohne schlechtes Gewissen ausgiebig shoppen gehen! Also auf zur Rue de Bourg, die für ihr steiles Pflaster, aber auch und vor allem für ihre Luxusboutiquen und schönen Geschäfte bekannt ist. Hier trifft man all die großen Namen der Mode und Haute Couture. Für Liebhaber kleiner Designerläden empfiehlt sich zudem ein Bummel durch Le Flon, die Rue Marterey, das Rôtillon-Quartier oder die Rue de la Mercerie. Ein wahres Paradies für Fans angesagter Boutiquen und Concept Stores!

#Apéro#Nightlife#Shopping
Orte im Artikel
Entdecken Sie die Lausanners